Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Wario Master Of Disguise - DS-Action

Neuer Titel von Nintendo setzt auf Action und Minispiele

Die Riege an Wario-Spielen von Nintendo wächst ebenso stetig wie die Qualität der Titel schwankt: Das Action-Adventure Wario Ware auf dem Gamecube etwa enttäuschte massiv, die Minispielsammlungen Wario Ware Touched für das Nintendo DS und Wario Ware Smooth Moves für Wii hingegen konnten rundum überzeugen. Wario Master Of Disguise kombiniert nun beide Spielprinzipien - mit durchwachsenem Ergebnis.

Artikel veröffentlicht am ,

Wario Master Of Disguise (Nintendo DS)
Wario Master Of Disguise (Nintendo DS)
Im Grunde ist Wario - Master Of Disguise ein Plattform-Adventure, in dem ganz klassisch diverse Hindernisse überwunden und zahlreiche Gegner besiegt werden müssen. Durch einen netten Kniff haben die Entwickler allerdings viel Abwechslung ins Spiel gebracht: Wario kann sein Äußeres verändern und in unterschiedliche Kostüme schlüpfen, wobei mit jeder Verkleidung auch eine leichte Veränderung des Gameplays einhergeht.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Dataport, mehrere Standorte

Wario Master Of Disguise
Wario Master Of Disguise
So startet Wario als zum Schleichen perfekt geeigneter Dieb, wird aber auch als Laserwaffen abfeuernder Raumfahrer oder mit einem Pinsel bewaffneter Künstler aktiv. Wie ein Großteil der Spielbedienung funktioniert auch der Kleidwechsel übrigens via Touchscreen, was leider stellenweise einige Probleme mit sich bringt: Die Symbolerkennung ist längst nicht so präzise, wie man es sich wünschen würde und führt öfter mal zu ungewollten Ergebnissen; ein Kleiderwechsel per Taste wäre da deutlich praktikabler gewesen.

Auch in Sachen Leveldesign enttäuscht das neue Wario-Abenteuer ein wenig; die Level-Hintergründe wie das alte Ägypten sind weder sonderlich hübsch gestaltet noch halten sie zahlreiche spielerische Überraschungen bereit; mehr als solide Standard-Plattformkost bekommt man kaum geboten. Für mehr Abwechslung sorgt da schon die eingangs erwähnte, immer wieder zum Zug kommende Minispielriege: Aufgaben wie Zahlen verbinden, Flächen ausmalen und auf den Touchscreen klopfen sind zwar sicherlich nicht immens innovativ und erreichen auch nicht die Qualität der Wario-Ware-Programme, trotzdem gestalten sie sich aber doch meist sehr kurzweilig.

Wario Master Of Disguise ist exklusiv für Nintendo DS im Handel erhältlich und kostet etwa 40,- Euro.

Fazit:
So kurzweilig das Gameplay auch ist und so unterschiedlich sich Wario in seinen diversen Verkleidungen spielt - von den Plattformspezialisten Nintendo hätte man doch etwas mehr erwartet als das hier Gebotene. Wario Master Of Disguise bietet solide Plattformaction; angesichts der Softwarevielfalt auf dem DS ist das Ganze aber doch ein alles andere als essenzielles Vergnügen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 2,99€
  3. 39,99€
  4. 0,00€

meisterdiebwario 02. Jul 2007

hallo, kann mir bitte jemand sagen in welcher episode ich den satansbraten-juwell finde...

hgguzj 19. Jun 2007

ihr einfältigen, als ob es für die ds nicht genug richtige spiele gäb - und als...


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera
  3. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


      •  /