Abo
  • Services:

Eve-Online-Add-On: Mehr Hitze, Geschwindigkeit und Teamwork

Revelations-II-Erweiterung ermöglicht Hoheitsrechte über Sternkonstellationen

Das Online-Rollenspiel Eve Online wird mit einer weiteren Erweiterung versorgt. Revelations II bringt die Früchte der "Need for Speed"-Initiative und lässt die Kriegsführung - dank neuer Frontlinien - interessanter werden. Zudem soll auch das Spiel "außerhalb" des Spiels durch neue Werkzeuge interessanter werden und endlich lohnt es sich, gemeinsam Missionen zu bestreiten. Außerdem hatte Golem.de die Gelegenheit, mit CCP ein wenig über die Hintergründe des Spiels, die Firma und die weiteren Planungen zu sprechen.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit 4:00 Uhr in der Früh ist der Cluster von Eve Online nicht mehr zugänglich. Der Grund: Abonnenten des Weltraum-Online-Rollenspiels werden mit dem zweiten von insgesamt drei Revelations-Erweiterungen beglückt. Etwas ungewöhnlich ist dabei, dass CCP Games dieses Mal sogar eine Woche zu früh fertig geworden ist. Inhaltlich erwartet die Spieler ein wahrer Brocken an Neuerungen, die sich in erster Linie auf schwer darstellbare Geschwindigkeitsverbesserungen beim Umgang mit großen Flotten konzentrieren. Es gibt zudem auch neue Inhalte für Einsteiger des Spiels.

Da Eve Online auch vier Jahre nach dem Start noch neue Spieler anzieht, hat CCP erneut die Spieleinführung umgekrempelt. So soll das ursprünglich sehr zeitaufwendige Tutorial jetzt auf 25 Prozent des ursprünglichen Inhalts zusammengeschrumpft sein. Außerdem starten die Spieler nun direkt im Weltraum und können eigens geschützte Dungeons nutzen, um erste Flugerfahrungen zu sammeln.

 

Zahlreiche Änderungen gibt es im PvE-Spiel, also dem (gemeinsamen) Spiel gegen Computergegner. Missionen im Auftrag von Nicht-Spieler-Firmen können nun gemeinsam geflogen werden und die Belohnungen werden zwischen den Spielern geteilt. Missionen für die neuen Level-5-Agenten bringen nun auch Großkampfschiffe ins Spiel, sowohl auf der eigenen Seite als auch beim computergesteuerten Gegner, so dass sich die Spieler zusammenschließen müssen, um die Missionen zu bestehen, die zudem ausschließlich in unsicheren und möglicherweise von Spielerpiraten kontrollierten Gebieten angeboten werden.

Änderungen gibt es auch bei den Belohnungen: Die Loyalitätspunkte werden für das neue System je Arbeitgeberfirma zusammengerechnet und können entsprechend zum Einkaufen besonderer Gegenstände benutzt werden. Die Zeiten über das ganze Universum verteilter Punkte sind damit vorbei.

Eve-Online-Add-On: Mehr Hitze, Geschwindigkeit und Teamwork 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Aussenvor 06. Jul 2007

sorry für mein Teutsch ich meinte "Eskorte"

bildundrtlf****... 02. Jul 2007

ich gratuliere, DU bist deutschland!

StarChild 28. Jun 2007

Gleich am anfang auf PVP zu gehen schreckt die meisten Spieler eher ab. Ich empfehle da...

StarChild 28. Jun 2007

Ich spiele seit etwas mehr als einem Jahr und lerne immernoch jeden Tag neue Dinge - und...

StarChild 28. Jun 2007

You have no idea!


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /