Abo
  • Services:

Nimbuzz will die Mobilfunk-Kommunikation umkrempeln

Instant Messenger und lokaler Einwahldienst für billigere Handy-Kommunikation

Mit einer Mischung aus Instant Messenger und lokalem Einwahldienst zur Senkung der Telefonkosten will Nimbuzz den Mobilfunkmarkt erobern. Dafür erhielt das Unternehmen nun 10 Millionen US-Dollar Risikokapital von Mangrove Capital Partners, der MIH Group und Holtzbrinck Ventures.

Artikel veröffentlicht am ,

Nimbuzz unterstützt mit seinem Handy-Client "multidirektionale Voice-, Presence- und Messaging-Dienste" zwischen mobilen Endgeräten und PCs. Die Client-Software kann mit den meisten Handys genutzt werden und steht als Java- und Webapplikation sowie als Desktop-Applikation für Windows bereit. Sie stellt Instant-Messaging-Dienste wie Chat und Präsenz-Informationen bereit.

Stellenmarkt
  1. LEONI Kabel GmbH, Deutschland
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Zudem lassen sich über Nimbuzz Voice Sprachtelefonate abwickeln, wobei Nimbuzz diese über lokale Zugangsnummern routet, so dass auch bei Ferngesprächen nur lokale Handy-Gebühren anfallen. Dazu stehen Einwahlnummern in derzeit 35 Ländern bereit, darunter zahlreiche europäische Länder einschließlich Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie die USA, Kanada, Japan und Australien.

Mit dem Geld und der Vertriebsunterstützung der Medienunternehmen MIH und Holtzbrinck will Nimbuzz nun wachsen. Mit Mangrove Capital steht Nimbuzz zudem einer der ersten Risikokapitalgeber von Skype zur Seite.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Fuchsi 29. Mär 2008

Also ich finde Nimbuzz genial. Es ist sogar auf deutsch erhältlich. Schade das ICQ noch...

Bibabuzzelmann 19. Jun 2007

Ist das nicht der Hexenbesen vom Harry Pothead `? *g


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


      •  /