• IT-Karriere:
  • Services:

Grimme Online Award: Sieger vorzeitig verkündet

Gewinner werden am 20. Juni gekürt, standen aber am 18. Juni auf der Website

Am 20. Juni 2007 werden die Sieger des Grimme Online Award 2007 gekürt - eigentlich, denn bereits am Abend des 18. Juni waren die Preisträger auf der Website des Grimme-Instituts nachzulesen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Netzpolitk.org dokumentiert und zahlreiche andere Blogs ebenso, standen die Sieger des Grimme Online Award 2007 bereits am Montagabend auf der Website, mittlerweile wurde der Fauxpas behoben - unkommentiert.

Stellenmarkt
  1. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Rheinland
  2. Haufe Group, Bielefeld

Demnach geht der Grimme Online Award in der Kategorie Information an "Fudder- Neuigkeiten aus Freiburg", das Tagesschau-Blog sowie das Blog von Stefan Niggemeier, der auch hinter dem Bildblog steckt. Niggemeier kommentiert das Debakel derweil harsch: "Kann bitte jemand den Grimme-Online-Award aus den Händen dieser Organisatoren befreien? [...] Ich habe also diesen Grimme-Online-Award 2007 gewonnen. Will ich ihn haben?".

In der Kategorie Wissen und Bildung gewann Mario Sixtus mit seinem Elektrischen Reporter, in der Kategorie Kultur und Unterhaltung die Seiten Nach 100 Jahren und Polylog.tv.

Auch der Sieger des Publikumspreises war am Montagabend bereits auf der Website nachzulesen, die Auszeichnung geht an hausgemacht.tv.

Bereits im Vorfeld hatte der Grimme Online Award durch die Nachnominierung der Website "Elektrischer Reporter" für Aufsehen gesorgt, da Mario Sixtus zu Beginn des diesjährigen Wettbewerbs als Mitglied der Jury des Grimme Online Award berufen worden war. Sixtus trat aus der Jury zurück, als sein Angebot für eine Nachnominierung vorgeschlagen wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-75%) 2,50€
  3. (-15%) 25,49€

Indyaner 19. Jun 2007

Ich seh daran nichts verwerfliches. Sein Zitat von oben, ist leider etwas aus dem...


Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
    IT in Behörden
    Modernisierung unerwünscht

    In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
    Ein Bericht von Andreas Schulte

    1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
    2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
    3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

    UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
    UX-Designer
    "Computer sind soziale Akteure"

    User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
    Ein Porträt von Louisa Schmidt

    1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
    2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
    3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

      •  /