Abo
  • Services:

Virtual Earth mit flächendeckend hochauflösendem Deutschland

Karten- und Luftbilddienst von Microsoft aktualisiert

Microsofts Karten- und Luftbilddienst Virtual Earth, der als Konkurrenz zu Google Maps aufgestellt wurde, ist um neues Bildmaterial ergänzt worden. Die hochauflösenden Luftbilder sollen nach Angaben von Microsoft nun deutschlandweit zur Verfügung stehen. Dem Vergleich zu Google hält das Angebot aber nicht stand.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Service soll in ländlichen Gebieten eine Auflösung von 1 Meter pro Pixel bieten, während es in Ballungsgebieten eine Auflösung von 50 Zentimetern pro Pixel sein sollen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Virtual Earth arbeitet bei den Luftbildern mit Intergraph zusammen. Außer zur Routenbeschreibung kann das darüberliegende Kartenmaterial auch zur Visualisierung von Standorten genutzt werden. Microsoft stellt dafür ein Software Development Kit (SDK) zur Verfügung.

Im direkten Vergleich mit dem Konkurrenzprodukt Google Maps am Beispiel des Schlosses Sanssouci in Potsdam zeigen sich jedoch deutliche Qualitätsunterschiede bei den Luftbildern. Während Microsofts Bild unter Maps.Live.com in der höchsten Detailstufe verwaschen und grob wirkt, sind bei Google einzelne Dach- und Landschaftsstrukturen erkennbar.

Virtual Earth ist online unter maps.live.com erreichbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  2. 263,99€
  3. 44,98€ + USK-18-Versand
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Kalle Grabowski 20. Jun 2007

Hmm, komisch, bei mir läuft Virtual Earth auch mit dem Feuerfuchs... ^^

SilverSurfer 19. Jun 2007

Super Seite. Danke für den Tipp! Da, wo ich geschaut habe, ist das Kartenmaterial von GE...

Klugscheißer 19. Jun 2007

Luftbilder bei Bird's Eye View sind ca. 1 Jahr alt. Die Satelitenbilder stammen aus...

insomnist 19. Jun 2007

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit eigene Luftbilder einzublenden? imo hat MS doch eine...

insomnist 19. Jun 2007

blub. Meinung? http://www.myvideo.de/watch/1425551


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /