Abo
  • IT-Karriere:

Motorola setzt auf Linux für IPTV

Software von Kreatel wird in Nordamerika eingesetzt

In Nordamerika setzt Motorola bei Set-Top-Boxen für IPTV auch auf Linux. Wie das Unternehmen bekannt gab, wird die durch die Übernahme von Kreatel erhaltene Software in der VIP-1200-Serie verwendet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Modelle der VIP-1200-Serie sind Set-Top-Boxen für den Empfang von HDTV-Inhalten per IPTV. Darauf kommt nun eine offene Plattform mit Linux als Basis zum Einsatz, gab der Hersteller bekannt. Dies gebe IPTV-Anbietern die Chance, einfach mit Anwendungsentwicklern zusammenzuarbeiten.

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Mit entsprechenden Entwicklungswerkzeugen sollen diese die Funktionen der Software anpassen können. Aber auch die Integration vorhandener Programme wie der elektronischen Programmzeitschrift in Applikationen von Drittentwicklern soll so möglich werden.

Der Einsatz der KreaTV-Software ist das Ergebnis der Übernahme von Kreatel. Motorola hatte den Anbieter von Linux-basierten Set-Top-Boxen 2006 übernommen, die Geräte kamen damals bei Telefonica, TeliaSonera und KPN zum Einsatz.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 2,69€
  3. 4,99€

nixdanichzuhaus 19. Jun 2007

Meine Videos laden nicht lange, nach spätestens 5 Sekunden kann ich das Video...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

    •  /