Abo
  • Services:

Computersicherheit: Risikofaktor Mensch

Umfrage belegt leichtfertigen Umgang mit Kennwörtern

Der Umgang mit Kennwörtern zur Anmeldung an Computersysteme, Banken oder Online-Shops kann weiterhin als fahrlässig eingestuft werden. Eine Umfrage zeigte, dass viele Anwender ihr Kennwort zu selten ändern und Passwörter außer für das Online-Banking auch zur Anmeldung auf anderen Webseiten verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,

In einer Umfrage des britischen Ministeriums für Industrie und Handel gaben rund 60 Prozent der Befragten an, ihre Kennwörter niemals zu ändern. Etwa 35 Prozent der Anwender notieren sich Kennwörter auf Zetteln oder speichern diese auf dem Computer. Beides stellt ein entsprechendes Sicherheitsrisiko dar, weil durch Ausspionieren von Kennwörtern so ein größerer Schaden angerichtet werden kann.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Von den 1.800 Befragten gaben 20 Prozent an, das gleiche Kennwort für Online-Banking sowie andere anmeldepflichtige Webseiten zu verwenden. Spioniert ein Angreifer ein solches Kennwort aus, kann er größeren Schaden anrichten, als wenn für jeden anmeldepflichtigen Dienst ein anderes Passwort verwendet wird.

Der zuständige britische Minister, Malcolm Wicks, sieht die Umfrage als Belege dafür, dass nach wie vor der Mensch das größte Risiko sei, wenn es um Computersicherheit geht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

HBCI 20. Jun 2007

6 Stellen sind ebenso längst eine Lachnummer Besser: bspw. http://www.kobil.com/ bspw...

Exxter 19. Jun 2007

Ich benutze dieses kleine Script auf einem Linux-Root-Server: http://www.vim.org/scripts...

Harald 19. Jun 2007

Als Anbhilfe dagegen, dass viele Leute ihr Passwort zu selten ändern, schlägst du also...

Deutscher_Miche... 19. Jun 2007

auf der festplatte anlegen und alles wird gut. ich müll mir doch nicht mein hirn mit...

Dein Vater 18. Jun 2007

Sag mal meinst du ich würde meine höchstsensiblen Daten deiner Phishing-Seite...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /