Abo
  • Services:

Mobile YouTube-Seite fürs Handy

Auswahl von YouTube-Videos auf dem Handy abspielen

YouTube bietet nun eine spezielle Webseite für den Einsatz auf Mobiltelefonen an. Die URL m.youtube.com soll sich mit jedem XHTML-Browser darstellen lassen und das Videoschauen funktioniert auf allen Mobiltelefonen, die Video-Streaming unterstützen. Die mobile YouTube-Seite listet derzeit nur eine Auswahl an Videos.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits länger können US-Kunden von Verizon Wireless und Vodafone vom Handy aus nach YouTube-Videos suchen und sich diese auf dem Mobiltelefon ansehen. Nun hat YouTube ohne jegliche Ankündigung die Webseite m.youtube.com gestartet, die sich mit jedem XHTML-fähigen Handy-Browser anzeigen lassen sollte. Zur Wiedergabe der Videos muss das Mobiltelefon in der Lage sein, Video-Streaming (RTSP/3GP mit H263/AMR) zu unterstützen. Ein direkter Download der YouTube-Videos ist nicht möglich.

Stellenmarkt
  1. FR L'Osteria GmbH, München
  2. SoftProject GmbH, Ettlingen

Für eine ausreichend hohe Datenrate wird mindestens der Einsatz von UMTS empfohlen. Besser noch ist WLAN oder HSDPA, um die Videos ohne Unterbrechungen ansehen zu können. Bei der Nutzung des Dienstes wird die Buchung einer mobilen Flatrate oder eines ausreichend großen Datenpakets empfohlen, um die Kosten im Blick zu behalten.

Über MMS sollen sich auch Videos auf YouTube hochladen lassen. Dazu muss vorher ein passendes Profil angelegt werden. Die mobile YouTube-Suche listet derzeit nur eine Auswahl an Videos und es lassen sich nicht alle YouTube-Videos auf dem Mobiltelefon abspielen. Voraussichtlich werden auch die übrigen YouTube-Videos Stück für Stück in die mobile Suche integriert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 59,99€
  3. (-75%) 1,99€
  4. 1,25€

anndy 13. Nov 2007

Browser war gestern.. heute ist www.ViiF.de (22557 Videoanruf) Videos auf dem Handy...

Malte S. 19. Jun 2007

Die meisten Handy-Videos werden im 3GP-Format mit AMR-Audiospur aufgenommen, von daher...

Tatonka 18. Jun 2007

Mit meinem K610i Sony Ericson ohne Probleme. Aber sehr maues Angebot.

weltraumMonster 18. Jun 2007

sowas nennt man notgeil... Oder?


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse

Wir haben uns beim Aufbau vom Nintendo-Labo-Haus gefilmt und die Eindrücke im Timelapse gesichert.

Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /