• IT-Karriere:
  • Services:

Bericht: Apple mit Navigations- und Soundsystem für Autos

Mercedes laut Focus für ein halbes Jahr Exklusivpartner

Nach einem Bericht des Focus will Apple künftig auch in den Automarkt einsteigen. Zwar wird es keine Autos von Apple, dafür aber Navigations- und Soundsysteme geben, berichtet das Magazin.

Artikel veröffentlicht am ,

Zunächst soll Mercedes mit Apple-Technik ausgerüstet werden. Den Informationen des Focus zufolge sollen in einem Gerät neben Unterhaltung auch Kommunikation und Navigation eingebaut sein. Nach Angaben des Magazins wird Mercedes die Apple-Produkte in den ersten sechs Monaten exklusiv anbieten dürfen. Die Markteinführung sei für 2009 geplant.

Mit einem derartigen System schließt Apple eine Lücke in der Rundum-Versorgung mit seinen Unterhaltungsprodukten. Neben dem iPod für mobile Musikberieselung und dem iPhone für die entsprechende Kommunikation sorgen Apple TV für die Heimunterhaltung und iTunes für die Verwaltung, Synchronisation und den Vertrieb von Medien. Außerdem bieten Dritthersteller Lösungen an, um den iPod an die Stereoanlage zu Hause und im Auto anzubinden. Die meisten Autohersteller haben zudem iPod-Dockingstationen für ihre Fahrzeuge im Programm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 4€
  3. 10,79€

nicoledos 18. Jun 2007

Hab ja nix gegen Apple iNavis und iCooleGimmicks. Auch können die gerne nur untereinander...

nicoledos 18. Jun 2007

Sie wollen Cash machen, solange der iRun noch läuft bis die Kunden bemerkenm, dass es da...

burton 18. Jun 2007

Der Vater von nem Freund hat so eine Firma. Die Leute arbeiten da freiwillig. Ich sehe es...

jetenergie 18. Jun 2007

hmmmm verglichen mit dem aktuellen Audi Navi (A8, S4 die ja nicht identisch sind) bin...

Schleusser 18. Jun 2007

Hey! Ich fahre Fiat und es gibt nur eine gültige Bezeichnung: Ferrari In...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /