• IT-Karriere:
  • Services:

Bryce 5.5 - 3D-Landschaftsgenerator kostenlos

Vergünstigtes Upgrade auf aktuelle Version möglich

Der 3D-Landschaftsgenerator Bryce steht ab sofort in der nicht mehr ganz aktuellen Version 5.5 gratis als Download für Windows und MacOS X bereit. Bis zum 30. Juni 2007 gibt es ein Upgrade auf Bryce 6.1 zum halben Preis, wenn man eine der Vorversionen besitzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Download.com steht Bryce 5.5 bereits seit einer Woche als Gratis-Download zur Verfügung. Aber die dazugehörige Ankündigung vom Hersteller folgte erst deutlich später. Bei der neuen Version soll es vor allem Verbesserungen im Rendering-Bereich gegeben haben, wobei die Engine mit einer neuen Bedienoberfläche versehen wurde. Sie soll bis zu einem Drittel schneller arbeiten und Bryce kann Bilder und Animationen über LAN oder WAN im Rechnerverbund berechnen.

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Dank verbesserter OpenGL-Unterstützung sollen sich 3D-Szenen vollständig texturiert und in verschiedenen Darstellungsformen vorab anschauen lassen, etwa als Drahtmodell oder mit unterschiedlichen Schattierungsstilen. Schließlich wurde das 3D-Figuren-Tool DAZ-Studio eingebaut, mit dessen Hilfe sich jetzt auch Personen, Fahrzeuge und diverse andere 3D-Objekte in Bryce-Landschaften einfügen lassen.

Als DAZ 3D die Version 5.0 von Bryce im vergangenen Jahr kostenlos bereitstellte, war der Download zeitlich beschränkt. Unklar ist, ob auch der Gratis-Download von Bryce 5.5 zeitlich begrenzt ist.

Bryce 5.5 steht kostenlos für Windows und MacOS X als Download bereit. Das Download-Archiv ist je nach Betriebssystem 123 oder 140 MByte schwer. Ein Upgrade auf die aktuelle Version von Bryce gibt es noch bis zum 30. Juni 2007 zum halben Preis. Dann bekommt man Bryce 6.1 für 19,98 US-Dollar, sofern man Bryce 5.0 oder 5.5 besitzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  2. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  3. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...
  4. (u. a. Lenovo Yoga Slim 7i Evo 14 Zoll i5 8GB 512GB SSD für 799€, Motorola moto g9 plus 128GB...

Brycer 22. Dez 2007

Ich habe es unter der aktuellen Ubuntu Version zum "Laufen" gebracht. Nachdem die...

gfxler 18. Jun 2007

i like it. schöne seite.

lups 18. Jun 2007

Man kann die Downloads resetten unter Itemized Dingsbums... also keine Panik! :D

Spice 16. Jun 2007

Wo denn ? Unter "Available Serial Codes" heist es: "You have made no purchases for...

Farcht 15. Jun 2007

Bedient euch! :) http://www.download.com/DAZ%20Productions/3260-20_4-6286136.html?tag...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /