Abo
  • Services:

Spiele-Controller im BH als Masterarbeit

Neues Eingabegerät für Paare

Eine Studentin an der Universität von New York hat für ihre Masterarbeit ein ungewöhnliches Projekt gewählt. Die "Intimate Controllers" sind in Unterwäsche eingearbeitet und sollen dafür sorgen, dass echte Gamer auch in einer Beziehung miteinander Computerspiele genießen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Jennifer Chowdhury studiert an der Kunst-Fakultät 'Tisch' der New Yorker Universität (NYU), und zwar in einem eigenen Programm für interaktive Telekommunikation, wo unter anderem neue Medien und die Integration in den Alltag erforscht werden. Ein früherer Verantwortlicher dieses Programms, Michael Mills, ging nach seiner Arbeit für die Universität zu Apple und entwickelte dort QuickTime.

Stellenmarkt
  1. BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München
  2. LEONI Kabel GmbH, Deutschland

Vor ihren Studien an der NYU erarbeitete sich Jennifer Chowdhury bereits einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik mit Auszeichnung (magna cum laude) an der Tufts-Universität im US-Bundesstaat Massachusetts. Ihr Wissen als Ingenieurin hat offenbar auch zu den "Intimate Controllers" geführt, die sie für ihre Masterarbeit in New York entwickelt hat.

Vortrag zu den "Intimate Controllers"

Dabei handelt es sich um Sensorflächen, die an der Kleidung einer Person angebracht werden können. Sie scheinen einem derzeit bei YouTube zu sehenden Video zufolge aber wie reine Tastschalter zu arbeiten, reagieren also nicht dynamisch. Im YouTube-Video ist Chowdhury beim Präsentieren ihrer Masterarbeit zu sehen, wo sie unter anderem auch wiederum ein Video zeigt. Darin steuert ein Paar ein Spiel mit den Intimate Controllers.

Die Wissenschaftlerin will das Projekt aber weder als technischen Gag noch als mögliches Sex-Spielzeug verstanden wissen. In ihrer Präsentation betont sie, dass es ihr um die Entwicklung eines Eingabegeräts ging, das Paare gemeinsam benutzen können. Das US-Magazin Wired kommentiert den Ansatz: "Man kann sich nicht in einen Gamer verlieben und erwarten, dass er oder sie das Spielen aufgibt, um mehr Zeit mit einem zu verbringen."

Auf ihrer Flickr-Seite zeigt Chowdhury Details.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 119,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Capt. Future 11. Jul 2007

signed

Silas 26. Jun 2007

Vollkommen richtig... Genau das gleiche wie bei Stephen Hawking! Tut so als hätte sie...

Neosoul 18. Jun 2007

Und gleich in das Rauhe beziehungsleben stecken??? Danach kannst du die doch alle in die...

Serfz 17. Jun 2007

... die Controller :-)

Holzwolle 16. Jun 2007

Ich hatte eine Dozentin (Informatik Studiengang), die hat genauso geredet. *schauder*


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


      •  /