Abo
  • Services:

Kurzurlaub: EADS will Raumfahrtreisen anbieten

Ausflug ins All soll 90 Minuten dauern und 200.000 Euro kosten

Der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS möchte in Zukunft eine besondere Art der Luxusreise anbieten: Touristen sollen mit einem speziellen Raumfahrzeug 100 km in die Erdatmosphäre geschossen werden. Im Weltraum können sie dann 3 Minuten Schwerelosigkeit erfahren.

Artikel veröffentlicht am , yg

Im Vorfeld der Luftfahrtmesse in Le Bourget, Paris, hat EADS ein Kabinenmodell des Raumfahrzeugs gezeigt. Die Kabine ist mit Sitzen ausgestattet, die sich selbst ausbalancieren, um die Beschleunigungs- und Verzögerungseffekte zu minimieren. Damit sollen sich die Fluggäste stets in einer optimalen Position befinden, um den Flug zu genießen.

Stellenmarkt
  1. Aktion Mensch e.V., Bonn
  2. VIA Consulting & Development GmbH, Aachen

Der Weltraumjet soll von einem Flughafen abheben. Wenn er sich in einer Höhe von 12 km befindet, werden die Raketentriebwerke gezündet, um die für die Höhe von 100 km benötigte Beschleunigung zu erreichen. In 80 Sekunden, so EADS, dürfte die Raumfähre auf eine Höhe von 60 km steigen. Dann wird das Raketenantriebssystem abgeschaltet und die Trägheit lässt das Raumschiff bis auf über 100 km steigen.

In der geplanten Höhe angekommen, schaltet der Pilot auf Kleintriebwerke um, so dass die Flugpassagiere drei Minuten lang im schwerelosen Zustand schweben können. Während des anschließenden Sinkflugs werden die Strahltriebwerke in einer Höhe von 12 km wieder gestartet und das Raumschiff landet wie ein normales Flugzeug auf einem Flughafen. Der gesamte Flug soll etwa 90 Minuten dauern.

EADS hat sich für ein einstufiges Antriebssystem als sicherstes und wirtschaftlichstes System entschieden. Die Entwicklung dieses Systems soll 2008 beginnen; ein erster kommerzieller Flug könnte 2012 möglich sein. Ein Ticket für einen Weltraumflug soll etwa 150.000 bis 200.000 Euro betragen. Astrium, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der EADS, die sich um das Projekt kümmert, sucht derzeit weitere Investoren, die sich an den Kosten der Raketen beteiligen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

Rumpelstilzchen 08. Mai 2008

Du bist der erste, der Kommunismus überhaupt erwähnt. Warum polemisierst Du? Keine...

Rainbow 19. Jun 2007

Oder noch besser: Nicht Auto fahren. Daß tut noch mehr weh und ist auch für die reichen...

Karl Marx 18. Jun 2007

Damit andere sich ihren Kick holen können. Die einen im All und die anderen bei billig...

eads 16. Jun 2007

100 km reichen nicht, um der animalischen Anziehungskraft unseres Planeten zu...

Trollomat 16. Jun 2007

Das haben die vor 40 Jahren auch schon gesagt, Nasa die Russen wer auch immer. "Es gibt...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Mobile-Games-Auslese: Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
Mobile-Games-Auslese
Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten

Weltraumspannung in Star Trek Fleet Command und Bananenrepublik zum Selberspielen in Tropico: Diese Mobile Games haben auch abseits ihrer großen Namen etwas zu bieten.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat
  2. Small Giant Games Zynga kauft Empires & Puzzles für 560 Millionen US-Dollar
  3. Mobile-Games-Auslese Taktische Tentakel und knuddelige Killer

Huawei: Ohne Rücksicht
Huawei
Ohne Rücksicht

Die Regierung von Donald Trump geht auf allen Ebenen gegen den chinesischen Hersteller Huawei vor. Es geht um viel mehr als Finanzbetrug und Spionage.
Von Felix Lee

  1. Großbritannien Huawei zeigt 5G-Videoanruf zwischen drei Netzen
  2. Huawei USA setzen "langen Arm über Grenzen ein"
  3. 5G Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

    •  /