Abo
  • IT-Karriere:

Kurzurlaub: EADS will Raumfahrtreisen anbieten

Ausflug ins All soll 90 Minuten dauern und 200.000 Euro kosten

Der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS möchte in Zukunft eine besondere Art der Luxusreise anbieten: Touristen sollen mit einem speziellen Raumfahrzeug 100 km in die Erdatmosphäre geschossen werden. Im Weltraum können sie dann 3 Minuten Schwerelosigkeit erfahren.

Artikel veröffentlicht am , yg

Im Vorfeld der Luftfahrtmesse in Le Bourget, Paris, hat EADS ein Kabinenmodell des Raumfahrzeugs gezeigt. Die Kabine ist mit Sitzen ausgestattet, die sich selbst ausbalancieren, um die Beschleunigungs- und Verzögerungseffekte zu minimieren. Damit sollen sich die Fluggäste stets in einer optimalen Position befinden, um den Flug zu genießen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Meckenheim, Berlin
  2. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Ravensburg, Biberach, Sigmaringen, Pfullendorf

Der Weltraumjet soll von einem Flughafen abheben. Wenn er sich in einer Höhe von 12 km befindet, werden die Raketentriebwerke gezündet, um die für die Höhe von 100 km benötigte Beschleunigung zu erreichen. In 80 Sekunden, so EADS, dürfte die Raumfähre auf eine Höhe von 60 km steigen. Dann wird das Raketenantriebssystem abgeschaltet und die Trägheit lässt das Raumschiff bis auf über 100 km steigen.

In der geplanten Höhe angekommen, schaltet der Pilot auf Kleintriebwerke um, so dass die Flugpassagiere drei Minuten lang im schwerelosen Zustand schweben können. Während des anschließenden Sinkflugs werden die Strahltriebwerke in einer Höhe von 12 km wieder gestartet und das Raumschiff landet wie ein normales Flugzeug auf einem Flughafen. Der gesamte Flug soll etwa 90 Minuten dauern.

EADS hat sich für ein einstufiges Antriebssystem als sicherstes und wirtschaftlichstes System entschieden. Die Entwicklung dieses Systems soll 2008 beginnen; ein erster kommerzieller Flug könnte 2012 möglich sein. Ein Ticket für einen Weltraumflug soll etwa 150.000 bis 200.000 Euro betragen. Astrium, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der EADS, die sich um das Projekt kümmert, sucht derzeit weitere Investoren, die sich an den Kosten der Raketen beteiligen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)

Rumpelstilzchen 08. Mai 2008

Du bist der erste, der Kommunismus überhaupt erwähnt. Warum polemisierst Du? Keine...

Rainbow 19. Jun 2007

Oder noch besser: Nicht Auto fahren. Daß tut noch mehr weh und ist auch für die reichen...

Karl Marx 18. Jun 2007

Damit andere sich ihren Kick holen können. Die einen im All und die anderen bei billig...

eads 16. Jun 2007

100 km reichen nicht, um der animalischen Anziehungskraft unseres Planeten zu...

Trollomat 16. Jun 2007

Das haben die vor 40 Jahren auch schon gesagt, Nasa die Russen wer auch immer. "Es gibt...


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /