Abo
  • Services:

Handynetzbetreiber: "Apple ist unglaublich arrogant"

Europäische Mobilfunkanbieter kritisieren iPhone-Verhandlungen mit Apple

In den USA soll Apples iPhone in diesem Monat exklusiv über AT&T zu haben sein. Auch in Europa will Apple das Mobiltelefon nur über einen einzigen Netzbetreiber anbieten. Noch laufen wohl die Verhandlungen mit den in Europa tätigen Netzbetreibern, da kommt schon Unmut auf. In Verhandlungen habe sich Apple "unglaublich arrogant" verhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Verweis auf einen Analysten berichtet vnunet.com, dass sich europäische Netzbetreiber verwundert und erschreckt gezeigt haben, mit welcher Arroganz die Verhandlungen über die Markteinführung des iPhone in Europa von Apple geführt wurden. So wurde bemängelt, dass Apple "unglaublich arrogant" gewesen sei und Forderungen gestellt habe, die nicht einlösbar seien.

Stellenmarkt
  1. niiio finance group AG, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz
  2. niiio finance group AG, deutschlandweit

Die Forderungen von Apple seien so ungerechtfertigt, dass die Netzbetreiber in Europa darauf nicht eingehen würden. Sie betonten, dass man darauf nicht eingehen könne, ganz gleich, wie gefragt das betreffende Produkt sei. Nähere Angaben zu den Forderungen von Apple wurden nicht gemacht.

In Europa soll das iPhone Ende 2007 auf den Markt kommen. Apple will das iPhone dann auch nur bei einem einzigen Netzbetreiber anbieten. Marktforscher erwarten aber, dass diese Taktik von Apple in Europa scheitern wird, weil der europäische Mobilfunkmarkt komplett anders strukturiert ist als in den USA. So würde eine Bindung an nur einen Netzbetreiber dazu führen, dass das iPhone in manchen Ländern gar nicht verfügbar ist, wenn der Netzbetreiber dort nicht aktiv ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

prkmx 08. Jul 2007

ich glaubs ja nicht ^^ dieser krieg apple vs windows vs linux vs etc ist sowas von...

Big Fett Tony 19. Jun 2007

AT&T struck an unorthodox partnership with Apple to unveil the device -- one that is now...

igigi 19. Jun 2007

Vermute mal das die Netzbetreiber ein Problem damit haben.. ..das Apple Safari nicht...

xxxx 19. Jun 2007

Definitiv!

kghjhj 18. Jun 2007

diese arroganz ist eben nur schwäche - wie bei apple evtl. auch.


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /