Abo
  • Services:

Archos: Neue Media-Player mit WLAN und YouTube-Wiedergabe

Taschenspieler mit größeren Displays und mehr Videoformaten

Im September 2007 sollen neue "Portable Media Player" von Archos erscheinen, die gegenüber der bisherigen vierten Generation deutlich aufgewertet wurden. Bis zu 160 GByte Festplattenplatz für unterwegs sind geboten, zu Hause können die Geräte auch Flash-Videos per WLAN wiedergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Player stellen die fünfte Generation der Archos-Player dar und sollen zwischen 170,- und 500,- US-Dollar kosten. Ohne ihre Preise zu nennen, hat Archos bisher zwei Geräte der neuen Serie namens "605 WiFi" und "705 WiFi" angekündigt. Sie verfügen über einen Touch-Screen mit 800 x 480 Pixeln Auflösung; welche WLAN-Standards sie unterstützen, gab der Hersteller noch nicht bekannt. Die Geräte sollen über eine Docking-Station auch HD-Videos mit bis zu 720p (1.280 x 720 Pixel) auf einem Fernseher wiedergeben können, über welche Anschlüsse, ist noch unklar.

Archos 605 WiFi
Archos 605 WiFi


Neben den beiden großen Modellen will Archos auch die Modelle "405" und "105" anbieten, letzterer soll ein besonders kompakter MP3-Player ohne Video-Funktion sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. über ARD Mediathek kostenlos streamen

JE 01. Jan 2008

NEIN !! das "webBrowser plug-in" enhält youtube unterstützung

Raven 16. Jun 2007

Ist das ernst gemeint? mp3 als Fallback und aufgrund seiner Verbreitung verstehe ich...

MacMiniUser 16. Jun 2007

.. leider bin ich im Auto auf den IceLink angewiesen, welches nur mit iPods funktioniert...

Anastasiuss 15. Jun 2007

2 Clicks bis zur Info. vom Archos Link im Artikel ^^ http://www.archos.com/products/gen_5...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /