Abo
  • Services:

Entlassungen bei Palm

Nur Belegschaft in den USA betroffen

Der Smartphone-Hersteller Palm hat gegenüber zahlreichen US-Medien verkündet, dass ein Teil der Belegschaft in den USA entlassen wird. Erst Anfang Juni 2007 sind Investoren bei Palm eingestiegen, die den Konzern fit für den Kampf mit der Mobiltelefonkonkurrenz machen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Palm werde einen geringen Prozentteil der 1.200 Beschäftigten entlassen, heißt es übereinstimmend in zahlreichen US-Medienberichten. Genauere Angaben gibt es nicht, wie viele Palm-Beschäftigte ihren Job verlieren und dann arbeitslos sein werden. Vornehmlich sollen davon Palm-Mitarbeiter aus der Entwicklungsabteilung in den USA betroffen sein.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Affalterbach
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Vor kurzem erst sind Finanzinvestoren von Elevation Partners bei Palm eingestiegen und haben 325 Millionen US-Dollar in das Unternehmen gepumpt. Langfristig will Palm dadurch seine Marktstellung stärken, um im harten Konkurrenzkampf auf dem Mobiltelefonmarkt zu bestehen.

Die nun bekannt gewordenen Entlassungen sollen nach Palm-Angaben bereits vor dem Einstieg von Elevation Partners geplant gewesen sein. Zudem seien in anderen Bereichen Neueinstellungen geplant.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

besserwisser2007 17. Jun 2007

Stimmt ja auch, aber geschenkte Brötchen setzen sich besser ab als 2c Brötchen, auch...


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


      •  /