Abo
  • Services:

Zusatzmodul funkt Handy-Musik per UKW

Haufenweise Handy-Zubehör von Sony Ericsson

Sony Ericsson hat verschiedenes Zubehör für Mobiltelefone vorgestellt. Neben drahtgebundenen und kabellosen Headsets, einer portablen Musikanlage und einem GPS-Empfänger sorgt vor allem der Musik-Transmitter MMR-70 für Aufsehen. Mit dem MMR-70 wird Handy-Musik bequem per Funkwellen an jedes UKW-Radio gesendet, um etwa die Musik vom Sony-Ericsson-Handy ohne große Bastelei im Auto zu hören.

Artikel veröffentlicht am ,

MMR-70
MMR-70
Der 9 Gramm leichte Musik-Transmitter MMR-70 wird an ein Sony-Ericsson-Handy angeschlossen und überträgt Musik dann an ein beliebiges UKW-Radio. Nun heißt es, nur noch die passende Frequenz am Radio einstellen und schon ertönt die Musik vom Taschentelefon im Radioempfänger. Hierbei ist zu beachten, dass das Handy mit dem MMR-70 nicht mehr als 10 Meter vom Radiogerät entfernt sein darf.

Sony Ericsson will den Musik-Transmitter MMR-70 im dritten Quartal 2007 zum Preis von 49,- Euro in die Regale bringen.

MDS-65
MDS-65
Als weiteres Zubehör für Musikhandys hat Sony Ericsson die mobile Musikanlage MDS-65 vorgestellt. Hierüber wird die Musik vom Handy über Stereolautsprecher ausgegeben oder man kann über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse andere Audio-Zuspielquellen anstöpseln. Das Gerät lässt sich auch über vier AAA-Batterien betreiben, so dass eine mobile Nutzung von 6 bis 8 Stunden möglich ist.

Ist die Musikanlage mit dem Mobiltelefon und dem Stromnetz verbunden, wird der Handy-Akku automatisch aufgeladen. Die Anlage ist kompatibel zu allen Sony-Ericsson-Handys mit vertikaler und horizontaler Fast-Port-Schnittstelle. Das 127 x 268 x 42 mm messende Gerät kommt auf ein recht stattliches Gewicht von 720 Gramm. Für 99,- Euro soll das MDS-65 im dritten Quartal 2007 zu haben sein.

Zusatzmodul funkt Handy-Musik per UKW 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 449€ + Versand

-> Willi <- 15. Jun 2007

Da gibts zwei Probleme: 1. Hat unser "Promarkt um die Ecke" seid etwa einem Jahr...

heinz wäscher 15. Jun 2007

hm, das kann ich nicht unbedingt bestätigen. Die Sony Handys sind zwar nicht total...

KaiB 15. Jun 2007

OMG, was für ein Quatsch...

hanzhanz 15. Jun 2007

außer vielleicht dem Anschluß und dem horrenden Preis... FM-Transmitter gibts seit...


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
    Ryzen 5 2600X im Test
    AMDs Desktop-Allrounder

    Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
    2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
    3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /