• IT-Karriere:
  • Services:

Zusatzmodul funkt Handy-Musik per UKW

Haufenweise Handy-Zubehör von Sony Ericsson

Sony Ericsson hat verschiedenes Zubehör für Mobiltelefone vorgestellt. Neben drahtgebundenen und kabellosen Headsets, einer portablen Musikanlage und einem GPS-Empfänger sorgt vor allem der Musik-Transmitter MMR-70 für Aufsehen. Mit dem MMR-70 wird Handy-Musik bequem per Funkwellen an jedes UKW-Radio gesendet, um etwa die Musik vom Sony-Ericsson-Handy ohne große Bastelei im Auto zu hören.

Artikel veröffentlicht am ,

MMR-70
MMR-70
Der 9 Gramm leichte Musik-Transmitter MMR-70 wird an ein Sony-Ericsson-Handy angeschlossen und überträgt Musik dann an ein beliebiges UKW-Radio. Nun heißt es, nur noch die passende Frequenz am Radio einstellen und schon ertönt die Musik vom Taschentelefon im Radioempfänger. Hierbei ist zu beachten, dass das Handy mit dem MMR-70 nicht mehr als 10 Meter vom Radiogerät entfernt sein darf.

Sony Ericsson will den Musik-Transmitter MMR-70 im dritten Quartal 2007 zum Preis von 49,- Euro in die Regale bringen.

MDS-65
MDS-65
Als weiteres Zubehör für Musikhandys hat Sony Ericsson die mobile Musikanlage MDS-65 vorgestellt. Hierüber wird die Musik vom Handy über Stereolautsprecher ausgegeben oder man kann über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse andere Audio-Zuspielquellen anstöpseln. Das Gerät lässt sich auch über vier AAA-Batterien betreiben, so dass eine mobile Nutzung von 6 bis 8 Stunden möglich ist.

Ist die Musikanlage mit dem Mobiltelefon und dem Stromnetz verbunden, wird der Handy-Akku automatisch aufgeladen. Die Anlage ist kompatibel zu allen Sony-Ericsson-Handys mit vertikaler und horizontaler Fast-Port-Schnittstelle. Das 127 x 268 x 42 mm messende Gerät kommt auf ein recht stattliches Gewicht von 720 Gramm. Für 99,- Euro soll das MDS-65 im dritten Quartal 2007 zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Zusatzmodul funkt Handy-Musik per UKW 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 7,77€
  3. (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Survivalists für 18,74€, Worms Armageddon für 7,50€)
  4. 22,99€

-> Willi <- 15. Jun 2007

Da gibts zwei Probleme: 1. Hat unser "Promarkt um die Ecke" seid etwa einem Jahr...

heinz wäscher 15. Jun 2007

hm, das kann ich nicht unbedingt bestätigen. Die Sony Handys sind zwar nicht total...

KaiB 15. Jun 2007

OMG, was für ein Quatsch...

hanzhanz 15. Jun 2007

außer vielleicht dem Anschluß und dem horrenden Preis... FM-Transmitter gibts seit...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    •  /