Abo
  • Services:

Zusatzmodul funkt Handy-Musik per UKW

HBH-IV840
HBH-IV840
Durch dieses System lassen sich auch beliebige andere Ohr- oder Kopfhörer an dem Bluetooth-Modul betreiben, weil dieses über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse verfügt. Außerdem dient das Bluetooth-Modul dazu, bequem die Musikfunktionen des Mobiltelefons zu steuern. Mit einer Akkuladung verspricht Sony Ericsson eine Dauereinsatzzeit von 7 Stunden. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach etwa 12,5 Tagen aufgeladen werden. Selbstverständlich wird das Bluetooth-Profil A2DP unterstützt, um Musik in Stereoton zu empfangen.

Stellenmarkt
  1. Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck Raum München
  2. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold

Bereits im zweiten Quartal 2007 soll das Stereo-Bluetooth-Headset HBH-DS200 zum Preis von 79,- Euro zu haben sein.

HPM-90
HPM-90
Das in Stabform geformte Bluetooth-Headset HBH-IV840 liefert eine Gesprächsdauer von respektablen 9 Stunden und soll mit einer Akkuladung im Bereitschaftsmodus knapp 17 Tage durchhalten. Das 10 Gramm leichte Headset bietet eine automatische Lautstärkeanpassung und einen DSP zur Klangverbesserung. Sony Ericsson plant den Marktstart des Bluetooth-Headsets IV840 für das dritte Quartal 2007 und will es dann für 89,- Euro anbieten.

HPM-83
HPM-83
Schließlich kommen mit dem HPM-83 und dem HPM-90 noch zwei neue kabelgebundene Stereo-Headsets von Sony Ericsson. Der Kopfhörer HPM-83 kommt mit Bügel daher, der sich im Nacken tragen lässt. Damit soll der Kopfhörer auch bei sportlichen Aktivitäten festsitzen und die Frisur nicht zerstören. Der Ohrhörer HPM-90 bietet eine Steuereinheit und ein OLED-Display, um sich über Anfrufer und Liedtitel zu informieren.

Während das HPM-83 für 49,- Euro noch im dritten Quartal 2007 kommt, folgt das HPM-90 erst im vierten Quartal 2007 und wird dann 59,- Euro kosten.

 Zusatzmodul funkt Handy-Musik per UKW
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

-> Willi <- 15. Jun 2007

Da gibts zwei Probleme: 1. Hat unser "Promarkt um die Ecke" seid etwa einem Jahr...

heinz wäscher 15. Jun 2007

hm, das kann ich nicht unbedingt bestätigen. Die Sony Handys sind zwar nicht total...

KaiB 15. Jun 2007

OMG, was für ein Quatsch...

hanzhanz 15. Jun 2007

außer vielleicht dem Anschluß und dem horrenden Preis... FM-Transmitter gibts seit...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /