Abo
  • Services:

Ansturm auf die Windows-Safari

1 Million Downloads der Windows-Beta in den ersten 48 Stunden

Apple hat sich mit der Beta seines Browsers Safari für Windows nicht mit Ruhm bekleckert, der Browser wartete in der ersten Vorabversion mit Sicherheitslücken und zum Teil schweren Lokalisierungsfehlern auf, die eine vernünftige Darstellung verhindern. Dennoch verzeichnete Apple einen Anstieg auf die Safari-Beta.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund eine Million Mal wurde die Windows Beta von Safari 3 innerhalb der ersten 48 Stunden heruntergeladen, teilt Apple mit. In der Pressemitteilung spricht Apple weiterhin vom schnellsten Browser der Welt, obwohl Safari im Test von Wired-Reporter Michael Calore mit der Konkurrenz nicht mithalten konnte. Allerdings bezieht sich Apple nach wie vor auf iBench zur Geschwindigkeitsmessung, während Wired die Browser mit echten Webapplikationen konfrontierte.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, München
  2. BWI GmbH, Regen

Eine gestern nachgeschobene neue Vorabversion behebt Safaris Kinderkrankheiten nicht. Konnten Betatester die schlimmsten Probleme in der ersten Version noch selbst reparieren, wehrte sich Safari 3.0.1 jedoch gegen die Reparaturversuche. In der neuen Version sind vor allem die entdeckten Sicherheitslücken beseitigt.

Die Beta von Safari 3.0.1 ist über Apples Software-Aktualisierung unter Windows verfügbar und kann auch bei Apple direkt bezogen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 16,49€
  2. 31,99€
  3. 2,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Tsukasa 10. Jul 2007

Das ist doch schon zu 99% fertig! Bei 100% geht es dann nicht mehr zu installieren...

W.O.P.R. 09. Jul 2007

Das ist doch bei Apple nicht anders, wenn ich an diese Krankheit, denn als Browser darf...

BaphSlayah 19. Jun 2007

Okay...abstürze bestätige ich.... Aber wie schon vorher geschrioeben, wenn du in einem...

RicoS 18. Jun 2007

Thema verfehlt. Setzen 6. Hier geht es um einen weiteren Browser. Nicht um ein OS und...

hugz 16. Jun 2007

Hä, das war doch kein Trollversuch. Die Ironie war ja wohl mehr als deutlich sichtbar...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /