Abo
  • Services:

Google Video mausert sich zur Video-Suchmaschine

Findet auch Videoinhalte von anderen Sites

Google ist in der je nach Betrachtungsweise glücklichen oder unglücklichen Lage, gleich zwei Video-Sites zu besitzen. Neben Google Video hat man sich für einen Milliardenbetrag auch noch YouTube gekauft. Nun ist zu erkennen, was aus dem etwas stiefmütterlich behandelten Google Video geworden ist - eine Suchmaschine ähnlich der Bildersuche bei Google.

Artikel veröffentlicht am ,

Google Video findet nun nicht nur Videos, die auf der eigenen Plattform abgelegt sind, sondern auch die von anderen Seiten, so beispielsweise von Atomfilms, Vimeo.com, Clipfish, eBaumsWorld, MetaCafe, MyVideo.de, Yahoo Video oder MySpace und natürlich auch von YouTube.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Rhein-Main-Gebiet
  2. TDM Systems GmbH, Tübingen

Standbilder aus den Videos werden ähnlich wie der Bildersuche von Google präsentiert, daneben findet sich die Ursprungsquelle, ggf. die Nutzerbewertung sowie Informationen über Laufzeit und Erstellungsdatum des Videos. Ferner lassen sich die Suchergebnisse nach Laufzeit, Relevanz sowie beispielsweise Bewertung und Datum filtern.

Klickt man nun auf eines der gefundenen Filmchen, erscheint dieses in einem I-Frame, während von Google gefundene "ähnliche Videos" darüber in einer horizontalen Laufleiste angeboten werden. Derzeit findet Google Video nur Flash-Videos, während andere Formate offenbar noch nicht indentifiziert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.099€

Zunkeöl 15. Jun 2007

ich denke nicht dass youtube wie google video wird, weil youtube eine andere "gruppe...

demdoll 15. Jun 2007

Wird da auch bei YouTube-Clones für "Erwachsene" gesucht? Dann würde Google einen zweiten...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
    Projektoren im Vergleichstest
    4K-Beamer für unter 2K Euro

    Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
    2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
    3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

    Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    Leserumfrage
    Wie sollen wir Golem.de erweitern?

    In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
    3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

      •  /