Abo
  • Services:
Anzeige

T-Online: DVDs herunterladen und selbst brennen

Download-to-Burn-Dienst startet mit Filmen von Universal ab 4,99 Euro

Ab sofort bietet T-Online DVDs zum Download an, die Nutzer selbst auf eine Scheibe brennen und weiterkopieren dürfen. Neue Filme sollen zeitgleich zum DVD-Verkaufsstart bei T-Online zum Download bereitstehen.

T-Online erweitert sein "Video on Demand"-Angebot um Kauffilme, die Nutzer über das Internet herunterladen und legal auf DVD brennen können. Filme, die über diesen "Download-to-Burn-Dienst" erworben werden, sollen sich auf jedem handelsüblichen DVD-Player abspielen lassen.

Anzeige

Im Kaufpreis enthalten ist zudem das Nutzungsrecht für weitere Kopien auf andere PCs und teilweise auch auf portable Endgeräte. Dabei steht das Angebot im Unterschied zum Leihgeschäft auch Kunden anderer Internetprovider offen. Erster langfristiger Content-Partner ist das Hollywood-Studio Universal.

Zwar spricht T-Online davon, dass neue Filme zeitgleich zum DVD-Verkaufsstart zum Download bereitstehen sollen, noch finden sich aber eher Titel im Angebot, die schon seit geraumer Zeit auf DVD zu haben sind. Zum Start gehören dazu unter anderem "Miami Vice" und "Inside Man" sowie Kurzfilme und Serien. Zum Start gibt es einige zum Teil ältere Filme für 4,99 Euro, darunter "American Pie 2", "Apollo 13", "The Big Lebowski", "Miami Vice", "Happy Gilmore" und "Die Mumie". Die meisten Filme kosten aber zwischen 6,99 und 14,99 Euro z.B. für "Children of Men".


eye home zur Startseite
Jörn 21. Jun 2007

JO, finde ich echt ok! webkatalog

KundeXYZ 15. Jun 2007

Mir ging es nicht um das Thema MPEG-4. Hast Du denn die grosse Ahnung von MPEG-4 ? - So...

Replay 15. Jun 2007

Ich würde die Filme sowieso nur auf DVD-RWs brennen, weil man das Zeug wieder löschen...

Lino 15. Jun 2007

Allerdings in einer wirklich schlechten Qualität. Ich habe RAT DVD mal angetestet. Ihre...

D.Düsentrieb 14. Jun 2007

Meine (bald patentierte) Gschäftsidee: DRUCK DEIN GELD SELBST AUS! So wirds gemacht: Im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  3. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Woher der Kultstatus?

    sofries | 13:21

  2. Re: Zielgruppe?

    Dwalinn | 13:19

  3. Re: WLAN als Lösung?

    xxsblack | 13:16

  4. Re: Den gefälschten Pass mit dem bloßen Auge erkennen

    bombinho | 13:11

  5. Re: Habe noch nie verstanden...

    sofries | 13:08


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel