Abo
  • Services:

Aldi-Nord bringt GPS-Navigationsgerät für 299,- Euro

Medion-Gerät mit Bluetooth und 1-GByte-Speicherkarte

Am 20. Juni 2007 hat Aldi-Nord ein GPS-Navigationsgerät im Angebot, das dem Modell vom vergangenen Monat ähnelt. Für 299,- Euro gibt es das Navigationsgerät nun mit Bluetooth-Funktion und mit Europa-Karten sowie einer 1-GByte-Speicherkarte.

Artikel veröffentlicht am ,

GPS-Navigationsgerät
GPS-Navigationsgerät
Bis auf die hinzugekommene Bluetooth-Funktion bietet das GPS-Navigationsgerät die gleichen Eckdaten wie das andere Medion-Gerät vom Mai 2007. Da die technischen Angaben bei den Medion-Geräten immer sehr lückenhaft sind, kann nicht mit Sicherheit geklärt werden, ob die beiden Modelle wirklich identisch sind.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. TeamViewer GmbH, Göppingen

Durch die Bluetooth-Integration kann das Navigationsgerät für Freisprechtelefonate genutzt werden, indem ein Bluetooth-Mobiltelefon mit dem GPS-Gerät verbunden wird. Beide sind mit einem 4,3 Zoll Breitbilddisplay ausgestattet und besitzen einen internen Speicher von 512 MByte. Zum Lieferumfang zählt eine Speicherkarte mit einer Kapazität von 1 GByte. Welcher Speicherkartentyp Verwendung findet, verschweigt Medion auch im aktuellen Fall.

GPS-Navigationsgerät
GPS-Navigationsgerät
Das Navigationsgerät wird mit Kartenmaterial von West- und Osteuropa ausgeliefert, das von Navteq stammt. Was für eine Navigationssoftware in dem Gerät zum Einsatz kommt, gab der Lebensmittel-Discounter nicht bekannt. Fest steht lediglich, dass sich das System mit Sprache steuern lässt und TMC-Verkehrsdaten berücksichtigt.

Ein Travel Guide liefert Reiseinformationen zu 50 Städten und Regionen in Europa und eine Tankstellensuche soll helfen, das Auto bei Bedarf leicht wieder zu betanken. Im Gerät sind ferner ein MP3-Player sowie ein Bildbetrachter enthalten und Adressdaten lassen sich mit Microsoft Outlook synchronisieren.

Das Gerät wird mit Kfz-Halterung, Autoladegerät sowie einem USB-Kabel ausgeliefert. Wie lange der im Gerät befindliche Akku durchhält, gab Aldi-Nord nicht bekannt. Auch die Gerätemaße wurden verschwiegen. Fest steht nur, dass auch dieses Medion-Gerät 21 mm dick ist.

Am 20. Juni 2007 soll das GPS-Navigationsgerät bei Aldi-Nord für 299,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Zugang für die ganze Familie!)
  2. 14,99€
  3. 519€
  4. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)

Ich2 15. Jun 2007

Ich finde breitere Pixel besser, da ich ehrlich gesagt auf den kleinen Dingern mit einem...

magic choco 14. Jun 2007

Der PNA470 bezeichnet allein das Gerät. Die MD Bezeichnungen gehören zu der jeweiligen...

Konsument X 14. Jun 2007

Seit bei uns im MädschjaMoorkt Kaffe, Tee und Mixgetränkegrundstoff feil geboten wird...

Billy Idle 14. Jun 2007

Es reicht doch, wenn verboten wird, die Teile so einzubauen, daß sie die Sicht...

Peter71 14. Jun 2007

hi, hier der direktlink http://www.medion.de/md96270/nord/flash.html


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /