Angetestet: HTC Touch - Microsofts iPhone-Konkurrent

HTC Touch
HTC Touch
Im Innern des Smartphones steckt als Prozessor ein OMAP 850, der mit 201 MHz getaktet ist. Der Speicher beläuft sich auf 128 MByte ROM und 64 MByte DDR-RAM, die per Micro-SD-Karte aufgestockt werden können. Fummelig wird es, wenn man die Speicherkarte wechseln will: Sie liegt zwar nicht unter dem Akku versteckt, dennoch muss der Nutzer die hintere Abdeckung wegschieben, um an das Speicherkartenslot zu gelangen. Höchst unerfreulich: Um das HTC Touch per USB mit Daten befüllen zu können, muss der Nutzer erst die mitgelieferte CD installieren.

Stellenmarkt
  1. Clinical Solution Architect (w/m/d)
    Ascom Deutschland GmbH, Baar (Schweiz)
  2. Junior Consultant Risk Management für den Lidl-Onlineshop (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
Detailsuche

HTC Touch
HTC Touch
Die Akkulaufzeit ist ein Trauerspiel. Im Stand-by hat es unser Testgerät gerade mal 4 Tage ausgehalten, dann wollte es bereits wieder an die Steckdose. Offiziell gibt HTC gute 8 Tage Laufzeit für den Ruhemodus an.

Die Sprachqualität wiederum ist sehr gut, Silben werden so gut wie nicht verschluckt. Auch wenn der Freisprecher aktiviert ist, ist das Gegenüber prima zu verstehen, bei höchster Lautstärke wird der Klang jedoch verzerrt. Sobald beide Gesprächspartner gleichzeitig drauf losreden, versteht man jedoch nichts mehr. Die Lautstärke geht ebenfalls in Ordnung - das Touch ist flughafen- bzw. bahnsteigtauglich.

Fazit: Das Touch gehört durchaus in die Kategorie "will ich haben". Es sieht schick aus, die Menüführung ist pfiffig und die Anwendungen stehen mit Ausnahme der Kamera schnell bereit. Schade, dass neben WLAN nicht auch UMTS/HSDPA zur Verfügung steht. Doch auch Apple bringt mit dem iPhone einen Trumpf: Vermutlich sollte man daher die ersten Tests des "Kultphones" abwarten, die Ende Juni 2007 aus den USA herüberschwappen dürften. Dann erst wird klar werden, ob Apple die Vorschusslorbeeren wirklich verdient hat und das HTC Touch in den Schatten stellen kann, das dem iPhone durchaus Konkurrenz macht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Angetestet: HTC Touch - Microsofts iPhone-Konkurrent
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


klaus kirstein 12. Mai 2008

Hallo Hansd, danke für den tipp. kann man die Tasten etwas grösser einstellen, so wie...

Sven Fink 12. Sep 2007

http://www.spbsoftwarehouse.com/products/pocketplus/?de Gibts auch noch kostenlos...

eddo51 09. Sep 2007

ihr seid verdammt peinlich...

grayFalcon 09. Jul 2007

Mit vollkommen offengelegten Schnittstellen, mit einer freien Entwicklungsumgebung? Ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /