Abo
  • Services:
Anzeige

Cybershot-Handy von Sony Ericsson mit 5-Megapixel-Kamera

HSDPA-Handy K850i mit Bluetooth 2.0 und Micro-SD-Card-Steckplatz

Sony Ericsson hat das neue Topmodell der Mobiltelefone aus der Cybershot-Linie vorgestellt. Das K850i besitzt eine 5-Megapixel-Kamera mit 16fach-Digitalzooom, Autofokus und Xenon-Blitz, der zahlreiche automatische Korrekturfunktionen zur Seite gestellt werden. Damit will Sony Ericsson eine herkömmliche Digitalkamera überflüssig machen. Erstmals kann damit ein Sony-Ericsson-Handy Micro-SD-Cards lesen.

K850i
K850i
Wie bei der Cybershot-Handy-Reihe üblich, ist auch beim aktuellen Top-Modell alles auf die digitale Fotografie mit dem Mobiltelefon ausgerichtet. Eine Software im K850i korrigiert bei Bedarf automatisch die Helligkeit eines Bildes, um so optimale Ergebnisse zu erzielen. Wieder mit dabei ist die Funktion BestPic, die bis zu neun Serienbilder in Folge aufnimmt, um in wichtigen Situationen keinen Moment zu verpassen. Dazu schießt die Kamera - sobald der Auslöser berührt wird - vier Bilder bevor und vier Fotos nachdem der Auslöser gedrückt wurde.

Anzeige

K850i
K850i
Der Linsenschutz der Digitalkamera öffnet sich selbsttätig, sobald die Kamerafunktionen aktiviert wurden und soll die Linse vor Verunreinigungen und Beschädigungen schützen. Im Kameramodus soll der Nutzer nun bequem wählen können, ob er Fotos schießt, Videos dreht oder sich aufgenommenes Material ansieht. Außerdem wird nun die Handy-Klaviatur von der Kamera integriert. So lassen sich gezielt Kamerafunktionen darüber aufrufen, die mittels Beleuchtung der betreffenden Tasten hervorgehoben werden.

Alle Foto- und Videodaten sollen sich besonders einfach auf passende Blog-Seiten übertragen lassen. Geschossene Bilder lassen sich auch nach dem Aufnahmedatum sortieren, um Fotos so leichter wiederzufinden. Das Display dient auch als Sucher und zeigt die geschossenen Fotos natürlich auch an. Dabei sorgt ein Automatismus dafür, dass der Bildschirm immer passend zum Fotomotiv gedreht wird, so dass etwa quer zu schießende Bilder automatisch im Querformat angezeigt werden. Zudem lassen sich Postkarten erstellen und man kann eine Diashow anlegen, die mit Musik unterlegt wird.

Cybershot-Handy von Sony Ericsson mit 5-Megapixel-Kamera 

eye home zur Startseite
Flying Circus 15. Jul 2008

Ist es nicht völlig egal? Es wird hier eben so benutzt. Punkt. Warum nennt eigentlich...

ip (Golem.de) 18. Jun 2007

ich kann leider nicht nachvollziehen, worauf sich der Beitrag im Detail bezieht. Welche...

fressmotron 18. Jun 2007

Mein Nokia 6280 nimmt VGA-Videos in super Qualität mit 25FPS auf und ist bereits 2 Jahre...

me2 17. Jun 2007

Natürlich, so wäre es prima! Mit so einem Ausschnitt könnte man theoretisch leben. Aber...

eraZor 17. Jun 2007

Es steht doch in der von Dir zitierten Artikelzeile: "...sobald der Auslöser berührt...


stohl.de / 14. Jun 2007

5 Megapixel im Mobiltelefon



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Freiburg
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Obertshausen
  4. Knauf Information Services GmbH, Iphofen (Raum Würzburg)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 6,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: "Der kann im schlimmsten Fall eine 24stel...

    Tecardo | 03:12

  2. Re: 60% Tastaturen sind toll!

    Komischer_Phreak | 03:09

  3. Re: Linkshändertastatur?

    Komischer_Phreak | 03:05

  4. Re: Hi-Fi/Hi-End Szene = Luxusmechas Szene

    Komischer_Phreak | 03:02

  5. Re: Die Nachrichtendienste spionieren

    torrbox | 02:59


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel