Abo
  • Services:

Cybershot-Handy von Sony Ericsson mit 5-Megapixel-Kamera

K850i
K850i
Als weiteren Schwerpunkt setzt Sony Ericsson beim K850i voll auf Multimediafunktionen. So findet sich vieles vom Walkman-Handy W910i auch im K850i: Dazu zählt der neue Media-Browser, der nun Musik, Spiele, Fotos, Videos und Podcasts zentral verwaltet. Auch die Anbindung an PlayNow 4.0 ist vorhanden. Welche Formate der Musikspieler wiedergibt, gab Sony Ericsson nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Weinsberg
  2. niiio finance group AG, Lüneburg, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz

Als HTML-Browser setzt Sony Ericsson - wie so oft - auf NetFront von Access, mit dem sich auch News-Feeds verwalten lassen. Zudem bietet das 102 x 48 x 17 mm messende Mobiltelefon einen E-Mail-Client, der Microsofts Push-Technik ActiveSync unterstützt. In den internen Speicher passen 40 MByte und Sony Ericsson legt dem Gerät einen Memory Stick Micro mit einer Kapazität von 512 MByte bei. Außerdem versteht erstmals ein Mobiltelefon von Sony Ericsson auch Micro-SD-Cards. Bislang wurden keine SD-Cards von Sony-Ericsson-Geräten unterstützt, aber diese Entwicklung war absehbar, nachdem der Konzern bereits im Oktober 2004 der SD-Card-Association beigetreten ist.

K850i
K850i
Das 2,2 Zoll große Display zeigt bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bis zu 262.144 Farben. Das UMTS-Handy funkt zusätzlich in den drei GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt neben GPRS und EDGE auch den schnellen Datenfunk HSDPA. Drahtlos lassen sich Daten per Bluetooth 2.0 auf das Taschentelefon bringen, eine Infrarotschnittstelle gibt es nicht. Zudem steht eine USB-2.0-Schnittstelle bereit.

Mit Akku kommt das Cybershot-Handy auf ein Gewicht von 118 Gramm. Es soll damit im UMTS-Betrieb eine Sprechzeit von maximal 3,5 Stunden erreichen und im Bereitschaftsmodus bis zu 14,5 Tage durchhalten. Bei Nutzung des GSM-Netzes erhöht sich die Akkulaufzeit für Gespräche auf beachtliche 9 Stunden und auf rund 16,5 Tage im Stand-by-Betrieb.

Sony Ericsson will das K850i im vierten Quartal 2007 zum Preis von 599,- Euro auf den Markt bringen.

 Cybershot-Handy von Sony Ericsson mit 5-Megapixel-Kamera
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. 263,99€

Flying Circus 15. Jul 2008

Ist es nicht völlig egal? Es wird hier eben so benutzt. Punkt. Warum nennt eigentlich...

ip (Golem.de) 18. Jun 2007

ich kann leider nicht nachvollziehen, worauf sich der Beitrag im Detail bezieht. Welche...

fressmotron 18. Jun 2007

Mein Nokia 6280 nimmt VGA-Videos in super Qualität mit 25FPS auf und ist bereits 2 Jahre...

me2 17. Jun 2007

Natürlich, so wäre es prima! Mit so einem Ausschnitt könnte man theoretisch leben. Aber...

eraZor 17. Jun 2007

Es steht doch in der von Dir zitierten Artikelzeile: "...sobald der Auslöser berührt...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /