Fotos vor Ort: GPS-basierte Flickr-Suche fürs Handy

Yahoo Zurfer durchwühlt Flickr nach nahen Bildern

Mit Zurfer hat Yahoo einen Suchdienst für Handys entwickelt, der auf Basis der Standortinformation des Nutzers Bilder aus der Foto-Community Flickr recherchiert, die in der Nähe entstanden sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Zurfer ist noch in der Erprobungsphase und kommt von Yahoos Forschungslabor in Berkeley. Die Handy-Applikation läuft den Angaben der Website zufolge auf den Smartphones Nokia N73, N95, N80, 6682 und N70. Außerdem soll es auf den meisten Nokia-60-v2- und -v3-Geräten laufen sowie auf Motorolas Razr V3x. Weitere Modelle hat Yahoo noch nicht erprobt, ist aber an Rückmeldungen der experimentierfreudigen Anhängerschaft interessiert.

Stellenmarkt
  1. Junior SAP-Projektmanager (m/w/d)
    IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  2. SharePoint System Engineering Consultant (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe, Neckarsulm, Mobiles Arbeiten
Detailsuche

Yahoo Zurfer
Yahoo Zurfer
Die Applikation nutzt die GPS-Daten, um in der Flickr-Datenbank nachzusehen, ob bereits Fotos in der Nähe des Aufenthaltsortes entstanden sind. Noch sind relativ wenige Aufnahmen in Flickr geolokalisiert, da die deutlich überwiegende Anzahl von Kameras und Kamerahandys mangels GPS bislang keine Daten in den EXIF-Datenfeldern der Bilder sichert. Dennoch gibt es zahlreiche nachgelagerte Dienste, die mit Hilfe von Karten die Informationen nachträglich einfügen und in Flickr einbinden.

Die Zurfer-Anwendung zieht auch neue Fotos von Flickr-Kontakten und erlaubt ihrerseits, mit dem Kamera-Handy gemachte Aufnahmen zu Flickr zu kopieren sowie Textsuchen in den Datenbeständen vorzunehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  2. Hybridmagnet: Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
    Hybridmagnet
    Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld

    Mit einem Hybridmagneten hat ein Team in China einen Rekord aus den USA für das stärkste stabile Magnetfeld überboten.

  3. Clop: Ransomwaregruppe erpresst scheinbar falsches Wasserwerk
    Clop
    Ransomwaregruppe erpresst scheinbar falsches Wasserwerk

    Eine Ransomwaregruppe hat sich nach einem Hack eines Wasserversorgungsunternehmens in Großbritannien offenbar vertan und ein anderes Werk erpresst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /