Abo
  • Services:

Nokias Wibree wird zur Bluetooth-Spezifikation

Wibree Forum im Bluetooth-Gremium aufgenommen

Nokias Bluetooth-Alternative Wibree wird Bestandteil der Bluetooth-Spezifikation. Die stromsparende Bluetooth-Alternative Wibree hat Nokia im Oktober 2006 vorgestellt. Seitdem war es um Wibree ruhig geworden. Mit der Aufnahme als Bluetooth-Spezifikation könnte die Technik endlich in Geräten Einzug halten.

Artikel veröffentlicht am ,

Wibree soll im Vergleich zu anderen Nahfunktechniken weniger Energie verbrauchen und preisgünstiger sowie platzsparender in mobile Geräte integriert werden können. Zudem soll sich Wibree gut in bestehende Bluetooth-Lösungen einbinden, weil die Bluetooth-Antennentechnik auch für Wibree verwendet werden kann.

Nach der Vorstellung von Nokia wird Wibree in künftigen Armbanduhren, drahtlosen Tastaturen, Mäusen, Sportsensoren und anderem Zubehör zu finden sein. Bis dahin wird es aber noch eine Weile dauern. Die Bluetooth-SIG-Gruppe rechnet damit, dass die Einbindung von Wibree in die Bluetooth-Spezifikation noch etwa ein Jahr dauern wird. Dann soll die Wibree-Spezifikation voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2008 über die Bluetooth-SIG-Gruppe der Industrie zur Verfügung gestellt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 399,00€ (Wert der Spiele rund 212,00€)
  4. 103,90€

Indyaner 12. Jun 2007

Das ZFS/NTFS/HSF Dateisysem *rolleyes*


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    •  /