• IT-Karriere:
  • Services:

EA und id Software setzen auf den Mac als Spieleplattform

Id zeigt neue Spiele-Engine erstmals unter MacOS X

Der Mac hat als Spieleplattform bislang eher ein Schattendasein gefristet. Diese Ära soll nun zu Ende gehen. Electronic Arts hat auf der WWDC 2007 Keynote mitgeteilt, dass das Unternehmen wieder auf die Mac-Plattform zurückkehrt und kündigte fünf Spiele an. Auch John Carmack von id war auf der Keynote-Bühne und gab einen ersten Ausblick auf eine neue Engine.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter den EA-Spielen sind 2142 Battlefield, Command & Conquer 3, Need for Speed Carbon sowie Harry Potter und der Orden des Phönix. Im August 2007 sollen mit Madden 08 und Tiger Woods 08, einer Football- und Golfsimulation, die ersten Spiele zeitgleich auf der Windows- und der Mac-Plattform erscheinen, kündigte EA an. Auf der Entwicklermesse zeigte EA eine Demo von Harry Potter und der Orden des Phönix.

Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg, Landshut, Nürnberg, München
  2. NOVA Biomedical GmbH, Mörfelden-Walldorf

Dabei arbeitet EA mit TransGaming zusammen, mit deren Software "Cider" Spiele-Studios ihre Windows-Spiele ohne große Umstände direkt auf Intel-Macs zum Laufen bringen können. Dazu werden Windows-API-Aufrufe auf die MacOS-X-Äquivalente umgelenkt. Mit Hilfe von Nvidias CgFX können zudem Direct3D-Shader-Aufrufe ohne Direct3D-API verarbeitet werden, so dass auch aufwendige Windows-Spiele ihren Weg auf den Mac finden sollten.

Auch John Carmack von id Software gab sich die Ehre und zeigte eine neue Spiele-Engine namens "id Tech 5", an der id seit einigen Jahren arbeitet. Laut Carmack bietet sie eine komplett veränderbare Welt mit allein 20 GByte Texturen in der gezeigten Demo. Auf der E3 soll die Engine für den Mac, die PS3 und die Xbox 360 gezeigt werden, außerdem soll dann auch eine weitere Mac-Ankündigung von id Software folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Schmock 22. Jun 2007

der witz an linux ist, dass alles kostenlos ist. erklär das mal ea.

DanyBoy 14. Jun 2007

Vor dem MBP hatte ich einen PC und da liefen auch nicht alle Spiele problemlos drauf...

MacTom 13. Jun 2007

Zitat: ...Windows ist bei weitem nicht der Weisheit letzter Schluß, aber OSX ist...

Witzbold 12. Jun 2007

Falls (!) du überhaupt ein entscheidender Spiele-Enwickler bist (und nicht nur ein Hobby...

didito 12. Jun 2007

siehe http://forum.beyond3d.com/showthread.php?p=1018289#post1018289 mit kompression...


Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    •  /