Abo
  • Services:
Anzeige

Gandolf - Neues Palm-Smartphone (Update)

Palm Gandolf für junge Zielgruppe

Im Internet wurde das Foto eines neuen Smartphone-Designs von Palm gezeigt. Das neue Modell trägt den Codenamen Gandolf und soll vor allem durch einen niedrigen Preis und ein peppiges Äußeres junge Kunden überzeugen.

Palm Gandolf
Palm Gandolf
Der Bericht auf Morning Paper besagt, dass der Palm Gandolf im vierten Quartal 2007 auf den Markt kommen wird. Dann soll das Smartphone unter 200,- US-Dollar kosten und dadurch auch junge Kunden für sich gewinnen. Hierfür soll auch das neuartige Gehäusedesign sorgen.

Anzeige

Zu den technischen Daten ist bekannt, dass das Gerät mit PalmOS laufen wird, eine Kamera besitzt, über Bluetooth drahtlos mit anderen Geräten in Kontakt tritt und über einen Steckplatz für Micro-SD-Cards verfügt. Vom Treo geblieben ist die kompakte Mini-Tastatur, so dass auch das neue Palm-Smartphone wieder mit einer entsprechenden Tastatur ausgestattet ist.

Sollte sich das Gerücht bestätigen, dass Palm bald ein neues Smartphone-Design auf den Markt bringen wird, wäre dies das erste neue Gehäusedesign seit dem Treo 600. Seitdem wurde das Gehäuse des Treo 600 zwar immer wieder leicht überarbeitet, aber im Kern blieb der Aufbau der Treo-Modelle unverändert.

Nachtrag vom 19. Juni 2007:
Ein weiteres Gerücht liefert weitere Details zum neuen Palm-Smartphone. Demnach wird der Palm Gandolf als Treo 5xx auf den Markt kommen und wahlweise mit PalmOS oder Windows Mobile 6 Standard zu haben sein. Das Gerät wird in beiden Fällen keinen Touchscreen haben und somit nur über die Mini-Tastatur und die Steuerknöpfe bedient werden. Das 135 Gramm wiegende Smartphone misst dann 117 x 65 x 13,8 mm, bietet eine 2-Megapixel-Kamera und UMTS-Unterstützung einschließlich HSDPA. Der interne Speicher fasst 64 MByte und Stereoton kann über das Bluetooth-Profil A2DP drahtlos übertragen werden.


eye home zur Startseite
Palm Fan 19. Jun 2007

Allerhöchstens dazu, 5 mal soviele von den Dingern zu verkaufen. Und um deutlich...

GandAlf 12. Jun 2007

... auch beim Lesen des Herrn der Ringe, empfiehlt es sich, nicht zu schlampig über die...

GG 12. Jun 2007

ja, das höre ich auch immer wieder - mein Herr Kollege setzt auf Einhandbedienung und...

Deutscher_Miche... 12. Jun 2007

kwt

derkannsderhans 11. Jun 2007

ööööööööööööööhm, ist das nun eine designstudie, oder schon auf dem markt? na? :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Bizol Germany GmbH, Berlin
  3. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau und Colmar
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Finde ich gut

    bombinho | 22:35

  2. Re: Strahlung und so ;)

    SanderK | 22:34

  3. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    xxsblack | 22:24

  4. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    don.redhorse | 22:23

  5. Re: Das kann nicht in D klappen

    blaub4r | 22:21


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel