Abo
  • Services:

Gandolf - Neues Palm-Smartphone (Update)

Palm Gandolf für junge Zielgruppe

Im Internet wurde das Foto eines neuen Smartphone-Designs von Palm gezeigt. Das neue Modell trägt den Codenamen Gandolf und soll vor allem durch einen niedrigen Preis und ein peppiges Äußeres junge Kunden überzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Palm Gandolf
Palm Gandolf
Der Bericht auf Morning Paper besagt, dass der Palm Gandolf im vierten Quartal 2007 auf den Markt kommen wird. Dann soll das Smartphone unter 200,- US-Dollar kosten und dadurch auch junge Kunden für sich gewinnen. Hierfür soll auch das neuartige Gehäusedesign sorgen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen

Zu den technischen Daten ist bekannt, dass das Gerät mit PalmOS laufen wird, eine Kamera besitzt, über Bluetooth drahtlos mit anderen Geräten in Kontakt tritt und über einen Steckplatz für Micro-SD-Cards verfügt. Vom Treo geblieben ist die kompakte Mini-Tastatur, so dass auch das neue Palm-Smartphone wieder mit einer entsprechenden Tastatur ausgestattet ist.

Sollte sich das Gerücht bestätigen, dass Palm bald ein neues Smartphone-Design auf den Markt bringen wird, wäre dies das erste neue Gehäusedesign seit dem Treo 600. Seitdem wurde das Gehäuse des Treo 600 zwar immer wieder leicht überarbeitet, aber im Kern blieb der Aufbau der Treo-Modelle unverändert.

Nachtrag vom 19. Juni 2007:
Ein weiteres Gerücht liefert weitere Details zum neuen Palm-Smartphone. Demnach wird der Palm Gandolf als Treo 5xx auf den Markt kommen und wahlweise mit PalmOS oder Windows Mobile 6 Standard zu haben sein. Das Gerät wird in beiden Fällen keinen Touchscreen haben und somit nur über die Mini-Tastatur und die Steuerknöpfe bedient werden. Das 135 Gramm wiegende Smartphone misst dann 117 x 65 x 13,8 mm, bietet eine 2-Megapixel-Kamera und UMTS-Unterstützung einschließlich HSDPA. Der interne Speicher fasst 64 MByte und Stereoton kann über das Bluetooth-Profil A2DP drahtlos übertragen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Palm Fan 19. Jun 2007

Allerhöchstens dazu, 5 mal soviele von den Dingern zu verkaufen. Und um deutlich...

GandAlf 12. Jun 2007

... auch beim Lesen des Herrn der Ringe, empfiehlt es sich, nicht zu schlampig über die...

GG 12. Jun 2007

ja, das höre ich auch immer wieder - mein Herr Kollege setzt auf Einhandbedienung und...

Deutscher_Miche... 12. Jun 2007

kwt

derkannsderhans 11. Jun 2007

ööööööööööööööhm, ist das nun eine designstudie, oder schon auf dem markt? na? :-)


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
    The Cycle angespielt
    Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

    Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
    Ein Hands on von Marc Sauter

    1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
    2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
    3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

    Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
    Galaxy Note 9 im Test
    Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

    Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
    2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
    3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

      •  /