• IT-Karriere:
  • Services:

iTunes: Filme bald zum Kinostart?

Video on Demand soll angeblich 2,99 US-Dollar pro Film kosten

Apple arbeitet an einem Filmvermietungsportal. Derzeit spricht Steve Jobs mit den großen Hollywood-Studios mit dem Ziel, die neuen Blockbuster pünktlich zum Kinostart als iTunes-Download auf Zeit anzubieten. Damit verspricht sich Apple zusätzliche Anreize für den Kauf seiner Hardware: Das Interesse an iPod-Video, Apple TV und iPhone soll damit noch einmal steigen, so Jobs Kalkül.

Artikel veröffentlicht am , yg

Bislang bietet iTunes nach eigenen Angaben neben Musik etwa 350 Fernseh-Shows verschiedener TV-Sender und 500 Filme von kleineren Studios wie Lions Gate Entertainment, Metro-Goldwyn-Mayer Studios und Walt Disney zum Herunterladen an. Allerdings gibt es das meiste Material nur in den USA, hier zu Lande hat Apple kaum Video-Inhalte im Angebot.

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, Braunschweig
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Bislang gibt es nur von Disney aktuelle Filme bei iTunes, Steve Jobs ist größter Einzelaktionär bei Disney. Dieses Angebot will Apple nun massiv erweitern und günstig anbieten: Neue Filme zum Mieten sollen für 2,99 US-Dollar zu haben sein, wie das Wall Street Journal berichtet.

Ein entsprechend attraktives Filmangebot zum Herunterladen soll helfen, den Verkauf von Apples Hardware anzukurbeln. Schon Apples iPod-Erfolg basierte unter anderem auf der Kombination von Hardware und Shop, dieses Prinzip will sich Apple erneut zu Nutze machen, um sein Apple-TV voranzubringen.

Die kleine Box erlaubt es, Inhalte aus dem iTunes-Store herunterzuladen und auf einem gewöhnlichen Fernseher anzuschauen. Bislang liegen die Verkaufszahlen von Apple TV hinter den Erwartungen zurück, wie die Financial Times vermutet. Mit dem Launch eines VOD-Shops würde die Box zusätzlichen Mehrwert bieten, da die Nutzer Filme direkt auf den Fernseher bestellen können. Apple TV würde von dem neuen Portal daher sehr stark profitieren, zumindest in den USA, denn hier zu Lande hat Apple praktisch keine Inhalte für die Box im Angebot.

Auch für die Studios dürfte sich das Angebot rechnen: Im Vergleich zum klassischen DVD-Verkauf sind die Margen im VOD-Geschäft sehr viel höher: Für jedes 4-Dollar-Video, das per VOD abgerufen wird, erhalten die Filmstudios 2,50 US-Dollar, an jeder vermieteten DVD im Wert von 4,- US-Dollar verdienen sie dagegen nur 1,20 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...

c++fan 12. Jun 2007

Ich meine ja auch, dass ich die Sicherungen lieber gerne selbst mache. Auf digitale...

Pedersen 11. Jun 2007

Das Apple ab und zu was gutes herstellt ist vieleicht richtig, aber beim AppleTv haben...

Kugelfisch 11. Jun 2007

Ja. Sorry, ich habe das irgendwie überlesen im Artikel... Abfilmen. Statt einem...

B 11. Jun 2007

Man lernt nie aus. ;)

Äpfel 11. Jun 2007

Wieso nicht schon früher? Nacher heißt es wieder P2P ist schuld dass keiner mehr ins Kino...


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

    •  /