Abo
  • Services:
Anzeige

Ex-Telekom-Chef nun bei Kabel Baden-Württemberg

Ricke soll aus Kabel BW Telekommunikationsunternehmen machen

Einem Bericht der Wirtschaftswoche zufolge hat der ehemalige Telekom-Chef Kai Uwe Ricke einen neuen Job gefunden. Der Manager soll nun Aufsichtsratsmitglied bei Kabel Baden-Württemberg geworden sein. Den neuen Posten habe er seit Ende Mai 2007.

Nach dem Bericht der Wirtschaftszeitung hat sich Ricke mit eigenem Kapital an dem Kabelnetzbetreiber beteiligt. Zur Höhe des Investments wurden keine Angaben gemacht. Rickes Erfahrung soll dazu beitragen, aus Kabel Baden-Württemberg eine Telefongesellschaft zu machen, schreibt die WiWo. An der Spitze von Kabel BW sitzt mit dem ehemaligen E-Plus-Chef Klaus Thiemann schon ein Manager mit Erfahrung aus diesem Bereich.

Anzeige

Kabel BW wurde von der schwedischen Investmentgesellschaft EQT von dem US-Investor Blackstone gekauft. Mit Hilfe von Kampfpreisen bei Internetzugangsprodukten sollen der Telekom Marktanteile abgenommen werden.


eye home zur Startseite
kbw kunde 12. Jun 2007

Außerdem wird ORF1 und 2 nicht mehr eingespeist.

Deutscher_Miche... 12. Jun 2007

kt

Aru666 11. Jun 2007

Wer KabelBW Kunde ist, der wird wissen wovon ich rede: Dieses Unternehmen hat sich in den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH, Bochum
  2. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  3. über Hays AG, Großraum Nürnberg
  4. headwaypersonal GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. (-80%) 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Finde ich gut

    bombinho | 22:35

  2. Re: Strahlung und so ;)

    SanderK | 22:34

  3. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    xxsblack | 22:24

  4. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    don.redhorse | 22:23

  5. Re: Das kann nicht in D klappen

    blaub4r | 22:21


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel