Abo
  • Services:

Entlassungen auch bei US-PlayStation-Abteilung

Seit April 2007 sind bereits Stellen in Europa unter Begutachtung

Laut der Nachrichtenagentur Associated Press will Sony Computer Entertainment auch in den USA Arbeitsplätze abbauen. Für Europa wurde bereits zuvor eine Verschlankung angekündigt; wie viele Mitarbeiter gehen müssen, wurde noch nicht genannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ziel von Sony Computer Entertainment ist es, wettbewerbsfähiger im Wettstreit mit den Konkurrenten Microsoft und Nintendo zu werden. Die drei Kontrahenten ringen mit ihren aktuellen Konsolen PlayStation 3, Xbox 360 und Wii um Marktanteile - während Sony bei der PlayStation 2 noch weit vor der Konkurrenz liegt, wird es Sony bei der neuen Konsolengeneration schwerer haben, einen deutlichen Vorsprung zu erkämpfen.

Wie viele und welche Stellen nun bei Sony Computer Entertainment America (SCEA) abgebaut werden sollen, wollte eine Sprecherin aus der japanischen Firmenzentrale gegenüber Associated Press nicht sagen. Für Japan soll aber kein Stellenabbau geplant sein, anders als in Europa und den USA. In einem aktuellen Wirtschaftsbericht heißt es seitens des Sony-Konzerns, dass Sony Computer Entertainment und seine US-amerikanische Niederlassung mit der PlayStation 3 innerhalb von fünf Jahren wieder die Verluste der letzten Jahre ausgleichen wollen. Das Unternehmen erwartet, mit der PlayStation 3 den Erfolg der mittlerweile über 100 Millionen Mal verkauften PlayStation 2 wiederholen zu können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 2,99€

me2 12. Jun 2007

Welche Verkaufszahlen hast du? Diese Zahlen sind zwar nicht hoch aktuell, aber soweit...

soNIE 10. Jun 2007

k.t.

Ralf Ehlert 09. Jun 2007

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass es kein Hersteller schafft, von Anfang an eine...

So nie 08. Jun 2007

Seit wieviel Jahren ist denn die PS3 auf dem Markt? Und alleine um den dadurch...

MonMonthma 08. Jun 2007

Mit Rumble würde es aber wieder mehr Kosten, da Sony keine Lizenz für die Rumblefunktion...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /