Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Herr der Ringe Online - Die Schatten von Angmar

Atmosphärisch beeindruckendes Online-Rollenspiel in Mittelerde

Turbine und Codemasters haben es endlich geschafft, ein gutes Online-Rollenspiel auf den Markt zu bringen: "Herr der Ringe Online - Die Schatten von Angmar". Mit vielen Geschichten um die Bewohner von Mittelerde und einer sehr schön anzusehenden eigenen Interpretation von J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe kann sich der Spieler in die Schatten von Angmar stürzen.

Herr der Ringe Online - Die Schatten von Angmar (Windows-PC)
Herr der Ringe Online - Die Schatten von Angmar (Windows-PC)
Das Online-Rollenspiel "Herr der Ringe Online - Die Schatten von Angmar" entführt den Spieler nach Mittelerde, um dort gemeinsam mit anderen Spielern Abenteuer zu bestreiten. Zu Beginn des Spiels steht einem die Region Eriador für die Erkundung zur Verfügung. Im späteren Verlauf wollen Turbine und Codemasters die Welt noch erweitern, sei es über kostenlose Erweiterungen oder Erweiterungen, die separat angeboten werden.

Anzeige

Herr der Ringe Online
Herr der Ringe Online
Fängt der Spieler auf einem der insgesamt vier deutschen Server (drei reguläre und einer speziell für Rollenspieler) an, kann dieser zwischen vier Heldenrassen des Universums von Herr der Ringe wählen: Menschen, Zwerge, Hobbits und Elben. Die Möglichkeit, auch weibliche Helden zu spielen, hat der Bewohner von Eriador nur als Mensch, Hobbit und Elb.

Gandalf
Gandalf
Nach der Auswahl der Rasse geht es zur Klassenwahl. Hier findet sich größtenteils Bekanntes und jede Klasse wird jeweils mit einem Video näher betrachtet, das vor allem auf die Stärken im Teamspiel eingeht. Der klassische Magier findet sich jedoch nicht als Klasse, auch wenn andere Klassen diese Rolle mehr oder weniger simulieren. Magier sind der Welt von Herr der Ringe nicht allzu häufig anzutreffen, hier zieht die Romanvorlage enge Grenzen. Deshalb beschränken sich die Magier auch in dem Online-Rollenspiel auf Nicht-Spieler-Charaktere wie etwa Gandalf, den man durchaus zu Gesicht bekommt.

Alle Klassen haben gemein, dass sie vor allem auf das Gruppenspiel ausgerichtet sind und sich so ergänzen. In höheren Leveln beschweren sich jedoch schon einige Spieler, weil einige notwendige Klassen kaum Nachwuchs bekommen, hier muss der Entwickler Turbine wohl noch nachbessern, um einige Klassen attraktiver für die Spieler zu machen. Vor allem Barden, Schurken und Kundige sollen den Spielern zufolge Mangelware sein.

Spieletest: Herr der Ringe Online - Die Schatten von Angmar 

eye home zur Startseite
intel4000 21. Mär 2009

Hallo Ich habe der Herr der Ringe ONLINE die Schatten von ANGMAR am 16.03.09 im Handel...

MHelms 11. Jun 2007

Tja, es ist immer einfach, ein Spiel von Screenshots zu beutreilen. Oder hast Du das...

xxxxxxxxxxxxx12 11. Jun 2007

oder "b00n" soll momentan auch ganz angesagt sein.

kiolöp 11. Jun 2007

Spiele seit dem 1. Tag unter vista 64Bit ohne Problem (man muss nur eine txt verändern...

Suomynona 10. Jun 2007

Na wenigstens ein wertvoller Beitrag hier (= Ich hoffe die Informationen finden sichauch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf / Krefeld
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 4,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

  2. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  3. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

  4. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  5. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  6. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  7. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  8. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  9. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  10. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Who cares?

    nolonar | 07:51

  2. Schöne neue Welt

    Oldy | 07:51

  3. ad "kinetischer effekt"

    drsnuggles79 | 07:47

  4. Re: Immer die selbe Leier

    eXXogene | 07:36

  5. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    M.P. | 07:18


  1. 07:53

  2. 07:41

  3. 07:22

  4. 14:00

  5. 12:11

  6. 11:29

  7. 11:09

  8. 10:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel