Abo
  • Services:

Lego Universe - Neuer Name für das Lego-Online-Spiel

Weiterhin für 2008 geplant

Das von NetDevil entwickelte Online-Spiel um die altbekannten bunten Steckbausteine wird "Lego Universe" heißen. Darin geht es vor allem um gemeinschaftliches Spielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Lego Universe wird es den Spielern erlauben, ihre eigenen Lego-Spielfiguren zu erstellen und verbessern, sich untereinander auszutauschen sowie miteinander zu spielen. Da es auch bei den Legosteinen eher um das Aufbauen als das Zerstören geht, versprechen NetDevil und Lego eine kinderfreundliche Alternative zu den sich meist um Kämpfe drehenden Online-Spielen. Zudem soll Lego Universe viel Abwechslung und Freiheit bieten.

Nachdem nun der Name des Spiels feststeht, wurde auch der Veröffentlichungszeitraum konkretisiert: Im vierten Quartal 2008 soll es voraussichtlich so weit sein, wie es in einer aktuellen Pressemitteilung heißt. NetDevil ist mit dem Online-Weltraumspiel Jumpgate bekannt geworden, beschäftigt derzeit etwas über 50 Angestellte und will weiter ausbauen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Bestpreis!)
  2. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  3. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...
  4. 99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 116€ + Versand)

Domi85 10. Jun 2007

Da kann ich nur teilweise zustimmen. Klar kann man sich keine Objekte selber bauen, das...

Stalkingwolf 09. Jun 2007

wie nicht? Muss aber sein, sonst wären Killerspiele ... ;-)

Raketen... 08. Jun 2007

Das gehört beides zusammen. Sonst kann man ja nichts Neues mehr bauen. Allerdings finde...


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /