Menü-Entrümpelung im Firefox

Erweiterung "Menu Editor" räumt auf

Die Menüs des Firefox-Browsers werden durch die Installation diverser Erweiterungen nicht gerade schlanker und übersichtlicher. Das stößt vielen Nutzern negativ auf und so war es nur eine Frage der Zeit, bis es eine Entrümpelungserweiterung gibt, die einzelne Bestandteile der Menüs selektiv ausschalten kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach der Installation der Erweiterung "Menu Editor" lassen sich erst einmal alle Kontext-Menüeinträge listen und per Checkbox-Verfahren auch ausblenden. Bei Bedarf lassen sie sich so auch später wieder sichtbar machen.

Erweiterung 'Menu Editor'
Erweiterung 'Menu Editor'

Damit nicht genug. Der Editor nimmt sich auch der Einträge in den Menüs "Datei", "Ansicht", "Lesezeichen" und "Extras" an. Der Menu Editor von Devon Jensen und Nickolay Ponomarev läuft ab Firefox: 1.5 und ist ca. 50 KByte groß.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tmp12 09. Jun 2007

Andere Alternative: Tiny Menu Packt die gesamte Menüleiste in einen Eintrag 'Menü' an den...

Blair 09. Jun 2007

da stimme ich dir voll und ganz zu. ich gehe sogar so weit mich gleichzeitig als...

Under7 08. Jun 2007

...ist die möglichkeit deaktivierte Menü-Punkte im Editor auszublenden. Ich ärgere mich...

Bla 08. Jun 2007

Das lässt eher an deinen Fähigkeiten zweifeln. Um das Kontextmenü kommt nicht herum...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Deutsche Bahn
9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
    Ukrainekrieg
    Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

    Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

  2. Urheberrecht: Seth Greens Affe ist entführt worden
    Urheberrecht
    Seth Greens Affe ist entführt worden

    Per Phishing-Angriff ist dem Schauspieler sein Bored-Ape-NFT entwendet worden. Das bringt seine neue Serie in Gefahr.

  3. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /