Abo
  • Services:

Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

Backup-Medium und großer Datenspeicher

Trekstor hat mit der "DataStation duo w.u." eine externe Festplatte im Doppelpack vorgestellt. In dem Gehäuse sitzen zwei Festplatten mit der Gesamtkapazität von 1 Terabyte.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät wird per USB an den Rechner angeschlossen und erscheint dort als ein Laufwerk, da die Festplatten gebündelt angesprochen werden. Das Gerät ist außerdem bootfähig, teilte Trekstor mit.

TrekStor DataStation duo w.u.
TrekStor DataStation duo w.u.
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. TeamBank, Nürnberg

Mitgeliefert wird die Windows-Backup-Software Nero Backitup2, die Laufwerke und einzelne Verzeichnisse sowie Dateien sichern kann. Das Gerät misst 210 mm x 65 mm x 120 mm und wiegt beachtliche 2,2 Kilogramm. Der Hersteller gibt eine maximale Lesegeschwindigkeit von 24,5 MByte/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 16 MByte/s an. Die Festplatten arbeiten mit 7.200 U/min und erreichen eine durchschnittliche Zugriffszeit von ca. 13,7 ms.

Die 1 Terabyte große DataStation duo w.u von Trekstor soll ab sofort für 349,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)
  2. (Prime Video)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

M.E. 11. Jun 2007

Genauere Quellenangabe? (Ist mir nicht aufgefallen, war wohl ein unbedeutender Artikel...

Silent-PC 09. Jun 2007

Klar Raid-0. Sonnst könntest Du auf die Festplatte ja nur maximal 500GB Große Dateien...

Deutscher_Miche... 09. Jun 2007

basta!

1+0 08. Jun 2007

Ohne Redundanz wäre mir das zu unsicher. ich traue 500 GB HDs nicht so recht. Beide...

joshoko 08. Jun 2007

(k.t)


Folgen Sie uns
       


Death's Gambit und Dead Cells - Golem.de Live

Zwei Spiele, die extrem ähnlich aussehen, sich aber grundlegend anders spielen. Wir schauen das 2D-Dark-Souls Death's Gambit sowie das Metroidvania auf Speed Dead Cells bei #GolemLive an.

Death's Gambit und Dead Cells - Golem.de Live Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /