Abo
  • Services:

Firefox 3.0 mit neuem Lesezeichen-Manager

Growl-Unterstützung (MacOS X)
Growl-Unterstützung (MacOS X)
Da der neue Kennwort-Manager eine neue Oberfläche erhalten hat, müssen Erweiterungen umgeschrieben werden, die den bisherigen Kennwort-Manager genutzt haben. Dieser Aufwand soll sich aber in Grenzen halten. Die neue Oberfläche ist zwar bereits vorbereitet in der Alpha 5, aber noch nicht enthalten.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Um Fehler im Browser besser lokalisieren zu können, gibt es ein neues Absturzmeldesystem namens Breakpad. Dieses arbeitet noch nicht auf Linux-Systemen, ungefähr der Hälfte aller am Markt befindlichen Windows-Installationen und vollständig bereits auf MacOS X. Außerdem zeigt die Mac-Version von Firefox nun auch die Formularfelder und Eingaben im Erscheinungsbild der Aqua-Oberfläche von MacOS X und unterstützt die Popup-Benachrichtigung per Growl. Zudem haben die Entwickler zahlreiche Verbesserungen an der Rendering-Engine Gecko 1.9 vorgenommen.

Growl-Unterstützung (MacOS X)
Growl-Unterstützung (MacOS X)
Mit der Alpha 4 wurde die JavaScript-Bibliothek FUEL (Firefox User Extension Library) integriert, die Entwickler bei der Erstellung von Firefox-Erweiterungen unterstützen soll. Die Offline-Funktionen wurden damit verbessert, es gab Optimierungen an der Mac-Version und ein neues Dialogfenster lieferte Informationen zu einer Webseite.

Die Alpha 5 von Firefox 3.0 steht ab sofort für Windows, MacOS X und Linux unter dem Codenamen Gran Paradiso zum Download bereit. Die Entwickler weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Vorabversion noch unfertig und fehlerhaft ist, so dass von einem Produktiveinsatz abzuraten ist. Die Final-Version von Firefox 3.0 soll im dritten Quartal 2007 fertig werden. Denkbar ist aber auch, dass es bis zum vierten Quartal 2007 dauert, bis die Arbeiten an Firefox 3.0 abgeschlossen sind, da bisher noch nicht einmal die Beta-Phase begonnen hat.

 Firefox 3.0 mit neuem Lesezeichen-Manager
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,95€
  2. 58,99€
  3. 199€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 275€ (Vergleichspreis ab 409,95€) - inkl. Monster Hunter: World

SU 08. Aug 2007

hallo, ich habe gleich Problem mit dir, heute habe ich eine gute Lösung gefunden. Virtual...

hansemann 03. Jul 2007

mit dem richtigen betriebssystem (!= win) und dem richtigen browser (!= ie) ist...

approximiermich 08. Jun 2007

"es gibt einen neuartigen Kennwort-Manager. Dieser arbeitet nun auf JavaScript-Basis und...

ddfsdfsdf 07. Jun 2007

der eine hat grad 'nen mega fetten tipp gaagt: shift taste drücken => ordner...

peder 07. Jun 2007

Also ich bin zufrieden. Stabiler als die vorige Alpha, schnelles Rendering, bessere...


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
C64-WLAN-Modem ausprobiert: Mit dem C64 ins Netz
C64-WLAN-Modem ausprobiert
Mit dem C64 ins Netz

WLAN am C64 per Steckmodul - klingt simpel und nach einer interessanten Spielerei. Wir haben unseren 8-Bit-Commodore ins Netz gebracht und dabei geschafft, woran wir in den frühen 90ern gescheitert sind: ein Bulletin-Board zu besuchen.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Klassiker Internet Archive bietet Tausende spielbare C64-Games

Privatsphäre: Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook
Privatsphäre
"Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook"

Viele Apps schicken ohne Zustimmung Daten an das soziale Netzwerk Facebook. Frederike Kaltheuner von der Organisation Privacy International erklärt, wie Nutzer sich wehren können.
Ein Interview von Hakan Tanriverdi

  1. Facebook 15.000 Moderatoren und ein lückenhaftes Regelwerk
  2. Facebook Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten
  3. Datenschutz Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    •  /