Abo
  • Services:

Pretec stellt erste miCARDs vor

Massenproduktion soll im 3. Quartal beginnen

Pretec hat mit der "S-Diamond" eine Speicherkarte nach dem neuen miCARD-Standard vorgestellt. Die miCARD besitzt sowohl ein MultimediaCard- als auch ein USB-2.0-Interface und ist fast so klein wie eine microSD-Karte.

Artikel veröffentlicht am ,

Pretecs S-Diamond wird auf der Computex 2007 in Taipeh gezeigt und misst 21 x 12 x 1,95 mm. Die miCard kann mit einem Adapter auch in einen mechanischen SD/MMC umgebaut und in entsprechenden Geräten eingesetzt werden.

Pretec S-Diamond miCARD
Pretec S-Diamond miCARD
Stellenmarkt
  1. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  2. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld

Die Kapazitäten der S-Diamond rangieren von 128 MByte bis 8 GByte. Die Produktion soll im 3. Quartal beginnen. Das theoretische Maximum liegt bei 2 Terabyte, doch sind Karten mit solchen Kapazitäten nur Zukunftsmusik.

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten gab Pretec wie auch die Preise bislang nicht an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand
  2. 99,90€

Ignorant666 07. Jun 2007

Die MultiMediaCard Association (MMCA) hat einen neuen Standard für kleine Flash...


Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

      •  /