BenQ: 20,1 Zoll großes Display mit Kontrastwert von 1.000:1

BenQ FP202Wa mit 5 Millisekunden Reaktionszeit

BenQ hat mit dem FP202Wa ein 20,1 Zoll großes Breitbild-Display angekündigt, das es auf eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln bringt und eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden aufweisen soll. Das Gerät soll nach Herstellerangaben ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Helligkeit beziffert BenQ mit 300 Candela pro Quadratmeter. Das Display FP202Wa bietet Betrachtungswinkel von lediglich 140 Grad in beide Hauptrichtungen. Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie sowie einen Austausch-Service vor Ort. Das Display verfügt lediglich über einen VGA-Eingang, ein entsprechendes Kabel liegt bei.

Der Preis wird mit knapp 230,- Euro angegeben, erhältlich ist das Gerät nach Angaben von BenQ ab Ende Juni 2007.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


omg 09. Jun 2007

das interessiert mich N I C H T

planloser 08. Jun 2007

hmm hab ein 22" Gerät von Belinea mit only VGA eingang und einer geforce 8600gts... über...

Johnny Cache 07. Jun 2007

Das ist leider wahr. Allerdings schaffe ich es immer wieder daß mir auch bei WUXGA mit...

Johnny Cache 07. Jun 2007

Also noch mal zum mitdenken... Siemens hat eine Mobilsparte nicht verkauft oder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6
Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe

Dämliche Stormtrooper sind in Obi-Wan Kenobi noch das geringste Problem. Zum Ende hin ist die Star-Wars-Serie vor allem eines: belanglos. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6: Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe
Artikel
  1. Hollywood und das Internet: Sind wir schon drin?
    Hollywood und das Internet
    Sind wir schon drin?

    Die neue Dokuserie Web of Make Believe taucht auf Netflix in die Untiefen des Internets ein. So realistisch hat Hollywood das Netz jahrzehntelang nicht thematisiert.
    Von Peter Osteried

  2. Akkutechnik: CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich
    Akkutechnik
    CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich

    Der größte Akku-Hersteller der Welt hat seine Akkupacks weiter optimiert und stellt damit Teslas alte 4680-Technik in den Schatten.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Teamarbeitstool: Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft
    Teamarbeitstool
    Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft

    Zendesk wird von Finanzinvestoren gekauft. Noch im Februar 2022 wurde ein Angebot mit einem Volumen von rund 17 Milliarden US-Dollar abgelehnt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD (PS5-komp.) günstig wie nie: 109,24€ (1TB) / 234,45€ (2TB) • LG 31,5" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 327,72€ • PS5-Controller: 57,13€ • Xbox Elite Controller günstig wie nie: 126,04€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (Palit RTX 3070 Ti 679€) [Werbung]
    •  /