Abo
  • Services:
Anzeige

Externe USB-Festplatte von Western Digital mit 250 GByte

WD Passport kriegt ihren Strom über USB-Kabel

Western Digital bringt eine 250-GByte-Version seiner USB-Festplatte WD Passport auf den Markt. Das Gerät benötigt keine separate Stromversorgung über ein Extra-Netzteil, sondern bezieht den Strom ausschließlich über die USB-Verbindung.

Das externe USB-2.0-Gerät beherbergt eine Festplatte im 2,5-Zoll-Format mit 5.400 U/min und 12 ms Seek-Zeit. Für die Geräte bietet WD auch Transporttaschen an. Neben der neuen 250-GByte-Version gibt es die Laufwerke auch in den Kapazitäten 40, 60, 80, 100, 120 und 160 GByte.

Anzeige
WD Passport
WD Passport

Die WD Passport mit 250 GByte misst 15 x 130 x 80 mm und soll 199,- Euro kosten. Das Gerät wiegt ca. 300 Gramm und wird mit einer Windows-Software zur Synchronisation mit Outlook und anderen Daten geliefert.


eye home zur Startseite
Souli 11. Jul 2008

Hi. ich habe mir die oben genannte Festplatte wegen der Verschlüsselung gekauft. Ich...

egalk 22. Jul 2007

hab auch die 120gb version hab bisher keine probleme mit dem dazu gelieferten usb kabel...

Goemmi 27. Jun 2007

Hallo zusammen, habe Probleme mit der Installation der WD Passport Festplatte, Größe 120...

sk___ 12. Jun 2007

habe drei externe hdds von WD an meinem rechner (win xp) angesteckt und die laufen alle...

lukeen 11. Jun 2007

hab mir die 120er gekauft. von anfang an machte sie meist eigenartige geräusche und lief...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, München
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  2. 277€
  3. 88€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Petterson | 00:31

  2. Re: klar Fehler passieren

    ecv | 00:27

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    gaym0r | 00:21

  4. Re: Anschlüsse!

    grorg | 24.02. 23:45

  5. Re: 2018

    kendon | 24.02. 23:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel