Abo
  • Services:

Signalverstärker für 60 Meter DVI-Kabel

Lange Leitung für professionelle Installationen

Anders als analoge Signalübertragungen, bei denen etwa bei VGA-Signalen Displays für den Festeinbau in öffentlichen Einrichtungen bereits Verstärker mitbringen, sind DVI-Signale sehr empfindlich. Von Spatz kommt daher ein recht preisgünstiger Verstärker, der Verbindungen bis 60 Meter Länge ermöglichen soll - aber nur mit den passenden Kabeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Kästchen namens "DVImax light" kostet zwar nur 179,- Euro - dafür garantiert Spatz aber auch nur eine maximale Kabellänge von 15 Metern mit Standardstrippen. Der Verstärker kommt dabei ans Ende des Kabels und arbeitet die Signale so auf, dass auch 1080p (1920 x 1080 Pixel) noch fehlerfrei an das dahinter hängende Display übertragen werden sollen.

Spatz DVImax light
Spatz DVImax light
Das entspricht immer noch dem Dreifachen der als maximal angesehenen Länge von 5 Metern für handelsübliche DVI-Kabel. Die Spezifikation für DVI nennt allerdings keine ausdrückliche Höchstdistanz der Verbindung, ohne teure Spezialkabel gelten mehr als 5 Meter ohne Verstärker als nicht machbar. Auf die von Spatz beworbenen 60 Meter kommt auch der DVImax nur mit Kabeln vom selben Hersteller, hier kosten beispielsweise 20 Meter, mit denen sich die meisten Installationen bewerkstelligen lassen, schon 259,- Euro, für 50 Meter sind 599,- Euro zu bezahlen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Jo Schaefers 08. Jun 2007

... Ich habe nochmal nachgeschaut, auch die Extender anderer Hersteller kommen vielfach...

mr.escape 07. Jun 2007

Im analogen gibt es immer verzerrungen, die frage ist lediglich wie hoch diese sind...

Daniel Bräutigam 07. Jun 2007

Jetzt brauchen die nur noch eine Tastatur und eine Maus mit 60 M Kabellänge. Und viel...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
      Android-Smartphone
      10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

      Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
      Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

      1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
      2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
      3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

        •  /