Abo
  • Services:

Neue Compiler von Intel

Compiler für C/C++ und Fortran in Version 10

Intel hat seine C/C++- und Fortran-Compiler in der Version 10 veröffentlicht. Damit kommen neue Funktionen zur Parallelisierung hinzu, aber auch die Professional Edition mit größerem Umfang ist neu. Die Linux-Version gibt es wie zuvor auch in einer nichtkommerziellen, kostenlosen Fassung.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Neu ist etwa der Parallel/Loop Optimizer (HPO), der zuvor getrennt durchgeführte Optimierungsschritte zusammenfasst. Für Sicherheitsüberprüfungen unterstützen die Compiler nun GNU Mudflap, können Code auf mögliche Buffer Overflows testen und mit OpenMP umgehen, einer Erweiterung zur Parallelisierung beim Einsatz von C, C++ und Fortran.

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Hinzu kommt auch die Unterstützung der aktuellen Multi-Core-Prozessoren aus dem Hause Intel wie Core 2 Duo, Core 2 Quad und diverse Xeon-Serien. Der Fortran-Compiler unterstützt zudem weitere Fortran-2003-Funktionen, wenngleich noch nicht alle. Die neue C/C++-Professional-Ausgabe bringt außerdem die Threading Building Blocks (TBB), die Integrated Performance Primitives (IPP) sowie die Math Kernel Library (MKL) mit, die fürher einzeln erworben werden mussten. Unter Windows kommt der Fortran-Compiler unter dem Namen Visual Fortran mit einer Variante von Microsofts Visual Studio. Hier enthält die Pro-Fassung die MKL.

Die Preise variieren zwischen 599,- bis 1.599,- US-Dollar. Alle Compiler sind für Windows, Linux und MacOS verfügbar, wobei es sowohl die C/C++- als auch die Fortran-Variante in einer kostenlosen Linux-Variante gibt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

PooT 07. Jun 2007

Da hast du wohl was vertauscht. ICC erzeugt den schnelleren code un GCC liegt weit...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /