Abo
  • Services:

Gray Matter - Erste Bilder vom Jane-Jensen-Adventure

Auslieferung verschiebt sich auf 2008

Auf der letzten Games Convention kündigte Mystery-Roman-Autorin Jane Jensen das Adventure "Gray Matter" in Zusammenarbeit mit dtp/Anaconda an. Nun wurden erste Bildschirmfotos von dem Spiel veröffentlicht, zuvor gab es nur Skizzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Gray Matter (Windows-PC)
Gray Matter (Windows-PC)
Seit der Veröffentlichung von Gabriel Knight 3 vor einigen Jahren ist Gray Matter das erste Adventure-Projekt, das Jensen wieder in Angriff nimmt. Eigentlich wurde es bereits 2003 angekündigt, doch ihr damaliger Publisher Dreamcatcher konnte die Entwicklung nicht finanzieren und stellte das Projekt ein. Mit dem neuen Partner dtp, über dessen Adventure-Marke Anaconda das Spiel erscheinen wird, soll Gray Matter nun doch noch realisiert werden.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Leipzig

Die nun von dtp/Anaconda veröffentlichten Bilder geben erste Einblicke in den englischen Landsitz, das Dread Hill House, in dem die Geschichte des Adventures ihren Lauf nimmt. Samantha "Sam" Everett, eine der Hauptfiguren des Spiels, untersucht darin die Räumlichkeiten des Dread Hill House. Dort führt ihr neuer Arbeitgeber, der Neurobiologe Dr. David Styles, einige Experimente durch. Schon bald geht es mit unerklärlichen Vorkommnissen los - während Styles von seiner geliebten, verschiedenen Frau heimgesucht wird.

Gray Matter (Windows-PC)
Gray Matter (Windows-PC)
In Gray Matter kontrolliert der Spieler sowohl Dr. David Styles als auch Samantha Everett, um die Geheimnisse aufzudecken. Die Geschichte wird laut dtp im "besten Jensen-Stil schauerliche Vorkommnisse mit übernatürlichen Ereignissen" mischen. Mehr über die Geschichte ist in unserem Bericht von der Games Convention 2006 nachzulesen.

Gray Matter soll in Deutschland, Österreich und der Schweiz im 1. Quartal 2008 erscheinen. Auf der Games Convention war noch vom 4. Quartal 2007 die Rede.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 399€
  3. 899€
  4. 119,90€

Adventure-Fan 07. Jun 2007

Dann wäre es ja kein Adventure mehr oder?

Depp 06. Jun 2007

tralala 06. Jun 2007

ähem... adventures sind, speziell in europa, immer noch sehr beliebt und es kamen in...

xkorn 06. Jun 2007

...aber ganz schön mit den Mehrfachsteckdosen geaast (4. Bild), aber mein Arbeitszimmer...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  2. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  3. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"

    •  /