Abo
  • Services:

Musikhandys von Samsung spielen DRM-geschützte Lieder

Zwei EDGE-Handys mit Speicherkartensteckplatz

Samsung hat zwei neue Handys vorgestellt, die sich vor allem auf die mobile Musikunterhaltung konzentrieren. Das SGH-E740 ist mit UKW-Radio und MP3-Player bestückt, der auch DRM-geschützte Dateien abspielt. Außerdem steckt eine 2-Megapixel-Kamera in dem Handy mit Schiebemechanismus. Günstiger zu haben ist das SGH-E200. Es verfügt ebenfalls über einen MP3-Player und ein UKW-Radio, besitzt jedoch nur eine 1,3-Megapixel-Kamera.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-E740
Samsung SGH-E740
Samsung machte nur unvollständige Angaben dazu, welche Dateiformate die Musiksoftware auf den neu vorgestellten Handys abspielt. In den Unterlagen ist nur die Rede von MP3-Dateien, aber offensichtlich werden auch WMA-Dateien verstanden. Denn die Software spielt zumindest auf dem SGH-E740 rechtlich geschützte Windows-Media-Dateien ab. Beide Handys unterstützen außerdem OMA-DRM.

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  2. AKDB, München

Per Audio-Streaming und Bluetooth-Profil A2DP gelangt die Musik bei beiden Neuvorstellungen kabellos auf passendes Bluetooth-Zubehör. Dabei spielt das Handy Songs auch bei deaktivierter Mobilfunkfunktion. Dateien kommen via USB-Verbindung auf das Gerät.

Die 2-Megapixel-Kamera des SGH-E740 besitzt ein 5fach digitales Zoom, die 1,3-Megapixel-Kamera des SGH-E200 bietet ein digitales 4fach-Zoom. Ob die beiden Minikameras über einen Blitz verfügen, hat Samsung nicht angegeben. Als Sucher dient beim SGH-E200 ein 1,8 Zoll großes Display mit 65.536 Farben, beim SGH-E740 ist es ein 2 Zoll messendes Display mit 262.144 Farben. Beide Displays schaffen eine Auflösung von 176 x 220 Pixeln.

Samsung SGH-E200
Samsung SGH-E200
Beide Modelle unterstützen Java MIDP 2.0, bieten eine Freisprechfunktion und sind mit der Diebstahlsschutz-Software uTrack ausgestattet. Im SGH-E740 ist zudem die Software uGo installiert, die für jedes Land automatisch den Bildschirmhintergrund auf der Handy-Startseite mit einem landestypischen Motiv verziert.

Das SGH-E200 verfügt über 12 MByte internen Speicher, der sich per Micro-SD-Karte vergrößern lässt. Beim SGH-E740 sind es 30 MByte, die ebenfalls per Micro-SD-Karte erweiterbar sind. Beide Tribandmodelle funken auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützen neben GPRS auch EDGE.

Das 108 x 46, 9,9 mm messende und 66 Gram wiegende SGH-E200 liefert laut Samsung mit einer Akkuladung sehr schwache 3 Stunden Plauderzeit am Stück, im Stand-by hält der Akku bis zu 12,5 Tage durch. Das 97 x 46 x 17 mm messende Handy wiegt mit 93 Gramm ein Drittel mehr, dafür hält der Akku ein wenig länger durch: Immer noch schwache 3,5 Stunden soll der Akku gesprächsbereit sein, im Ruhemodus muss der Akku nach 14 Tagen wieder geladen werden.

Das SGH-E740 soll im Juni 2007 für 289,- Euro ohne Vertrag im Handel erhältlich sein. Das SGH-E200 will Samsung ab sofort für 199,- Euro ohne Vertrag anbieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,25€
  2. 26,99€
  3. 1,29€

frickelkiller 07. Jun 2007

genau. so was passiert ja ständig. nicht! meine güte der laden hier ist ja wirklich voll...

KernelPanik 07. Jun 2007

Juhuu, endlich kann ein Samsung Handy auch DRM!


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /