• IT-Karriere:
  • Services:

AllPeers 0.60 macht den Dateitausch einfacher

Neue Version der Bittorrent- und Dateitransfer-Erweiterung für Firefox

Seit März 2007 ist die Bittorrent- und Dateitransfer-Erweiterung AllPeers für Firefox Open Source, nun erschien die Software in der Version 0.60. Diese soll den Austausch mit anderen vereinfachen, ist doch nicht länger eine AllPeers ID notwendig, um mit einem anderen Nutzer in Kontakt zu treten.

Artikel veröffentlicht am ,

AllPeers 0.54
AllPeers 0.54
So bringt AllPeers 0.60 eine Funktion namens "Share by Email" mit, die eine Kontaktaufnahme mit anderen vereinfachen soll. Dazu muss nur die E-Mail-Adresse des Tauschpartners eingetragen werden. Ist dieser noch kein AllPeers-Nutzer, erhält er eine E-Mail mit den entsprechenden Informationen.

Stellenmarkt
  1. Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, Rostock
  2. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern

Zudem lassen sich nun Kontakte aus diversen E-Mail-Clients importieren, darunter Outlook, Thunderbird, Gmail, Hotmail und Yahoo. Auch gibt es eine erste Version eines "Always On Dienstes", mit dem auch dann Dateien getauscht werden können, wenn der Tauschpartner offline ist. Die Dateien werden dann auf einem Server abgelegt, der sie dem gewünschten Nutzer weiterreicht, sobald dieser online ist.

Video: Selbstvorstellung AllPeers 0.60

Darüber hinaus lassen sich mit AllPeers nun Datei-Hierarchien übertragen, d.h. es lassen sich Verzeichnisse samt ihrer Unterverzeichnis-Strukturen übertragen. Dabei gibt es aber auch weiterhin ein Limit von 300 Dateien, das in künftigen Versionen aber angehoben oder abgeschafft werden soll.

Die Firefox-Erweiterung AllPeers gibt es unter addons.mozilla.org als Erweiterung für Firefox, zudem bieten die AllPeers-Entwickler zusammen mit der Mozilla Corp. aber auch ein "Firefox with AllPeers" getauftes Bundle an, um neue Nutzer für Firefox zu gewinnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 499,90€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

Narf! 06. Jun 2007

[ ] Du hast verstanden was ein Firefox AddOn ist [ ] Du hast verstanden was AllPeers...

tralala 06. Jun 2007

wie funktioniert dann das: "Auch gibt es eine erste Version eines "Always On Dienstes...

Das FTP-Protokoll 06. Jun 2007

Hab ich das flasch verstanden? Dachte, das gilt nur, wenn Dein Tauschpartner _offline_...


Folgen Sie uns
       


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
    Geforce RTX 3060 Ti im Test
    Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

    Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
    2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
    3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

      •  /