VirtualBox 1.4 erschienen

MacOS-X-Version weiterhin als Beta

Die freie Virtualisierungssoftware VirtualBox ist nun in der Version 1.4 verfügbar, die auf 64-Bit-Hostsystemen läuft. Die ebenfalls auf dieser Code-Basis aufsetzende Version für MacOS X befindet sich noch in der Betaphase. Die neue Version verbessert auch die Unterstützung einiger Gastbetriebssysteme.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die im April 2007 veröffentlichte MacOS-X-Version der Software basierte bereits auf der Version 1.4 - nun wurden auch die Linux- und Windows-Versionen aktualisiert. Damit läuft der freie Virtualisierer nun auch auf 64-Bit-Hostsystemen und unterstützt VMware-Festplatten-Images.

Stellenmarkt
  1. Analyst / Spezialist mit dem Schwerpunkt Business Analytics / Intelligence (BI) (m/w/d)
    LYRECO Deutschland GmbH, Bantorf-Barsinghausen
  2. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
Detailsuche

Zudem gab es verschiedene Änderungen wie einen neuen First-Run-Assistenten und die Möglichkeit, Notizen zu jeder virtuellen Maschine anzulegen. Für die Shared-Folder gibt es nun eine grafische Benutzerschnittstelle und die Unterstützung von OpenBSD und FreeBSD als Gastsystem wurde verbessert. Während die ausführbaren Dateien und Treiber für Windows nun alle signiert sind, läuft der Linux-Installer auch auf Systemen mit der Sicherheitserweiterung SELinux. Zudem soll die Linux-Fassung besser mit nicht direkt unterstützten Distributionen zusammenarbeiten. Die Synchronisierung der Zwischenablage, serielle Schnittstellen und einfacheres "Host Interface Networking" unter Linux zählen ebenso zu den neuen Funktionen.

VirtualBox wurde Anfang 2007 von der Firma Innotek unter der GNU General Public License (GPL) veröffentlicht. Die Virtualisierungssoftware unterstützt verschiedene Gastsysteme wie Linux und Windows inklusive Vista. Dabei ist die Software grundsätzlich als Open Source verfügbar, wobei der GPL-Edition einige Funktionen fehlen. Dazu zählt beispielsweise die USB-Unterstützung, die es allerdings in einer für den privaten Gebrauch kostenlosen Fassung gibt.

VirtualBox 1.4 steht zum Download bereit, die 64-Bit-Fassung ist bisher aber nur für einige Linux-Distributionen verfügbar. Die Version für MacOS X ist noch die Beta 1.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /