Abo
  • Services:

AVM bringt Stromspar-Update für die Fritz-Box

Neue Firmware für Fritz!Box Fon WLAN 7170 und 7140

Mit einem weiteren Firmware-Update spendiert AVM seiner Fritz-Box wieder einmal neue Funktionen und senkt zudem den Stromverbrauch. Zudem gibt es eine neue Benutzeroberfläche und eine optimierte Unterstützung für ADSL2+ und für USB-Zubehör.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Firmware steht allerdings nur für die aktuellen Modelle Fritz!Box Fon WLAN 7170 und 7140 zur Verfügung. Mit dabei ist der schon seit Monaten über das Fritz-Labor angebotene Energiespar-Modus. Durch eine automatische Minimierung der Prozessorleistung im Ruhestand und einen stromsparenden Betrieb von unbenutzten LAN-Schnittstellen soll sich der Energieverbrauch der Fritz-Box um bis zu 20 Prozent senken lassen, was die Box auch anzeigt. Auch eine WLAN-Nachtschaltung kann zur Senkung des Stromverbrauchs beitragen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, München
  2. TQ-Systems GmbH, Gut Delling bei München

Ebenfalls Teil der neuen Firmware ist ein Assistent, der die Anwender Schritt für Schritt bei der Einrichtung von Telefonen an der Fritz-Box begleitet oder dabei hilft, einem bereits angeschlossenen Telefon eine andere Rufnummer zuzuweisen.

Zudem hat AVM die Unterstützung von ADSL2+ verbessert und am USB-Host-Anschluss der Box hängende Geräte wie Drucker, Festplatten oder Speichersticks können von allen Computern im Netzwerk genutzt werden.

Das Firmware-Update für die Fritz-Boxen 7170 und 7140 steht unter avm.de kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-60%) 15,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

rayleon 13. Jan 2008

ich auch ,bin auch bei 1 & 1 ! doch was machen wir dagegen , mein router hat 200...

pat99 08. Jun 2007

Hallo nixx Ich weiss zwar nicht, was Du mit "Troll" meinst, aber es tönt negativ - und...

leachim 07. Jun 2007

Hallo andreasm, also ich denke, dass ich persönlich von einem Leistungsschub sprechen...

nixx 07. Jun 2007

mach das bitte... dann gibts einen troll weniger...

nixx 07. Jun 2007

na ja das wlan allein ist aber nicht der einzige der strom verbraucht... immerhin hast Du...


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /