Abo
  • Services:

Internetnutzung im Mai 2007 um 5,1 % billiger als im Vorjahr

Mobiltelefonieren wurde deutlich günstiger

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden sind die Preise für die Internetnutzung im Mai 2007 gegenüber dem Vorjahresmonat um 5,1 Prozent gesunken. Gegenüber dem Vormonat April 2007 blieben die Preise unverändert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Mobiltelefonieren verbilligte sich zwischen Mai 2006 und Mai 2007 um 2,2 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat blieben die Preise stabil. Im Mai 2007 war der Preisindex für Telefondienstleistungen im Festnetz im Vergleich zum Mai 2006 um 1,9 Prozent höher. Gegenüber April 2007 sank der Preisindex für das Telefonieren im Festnetz um 0,1 Prozent.

Der Preisindex für Telekommunikationsdienstleistungen insgesamt (Festnetz, Mobilfunk und Internet) für Privathaushalte lag im Mai 2007 um 0,5 Prozent über dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats. Von April auf Mai 2007 fiel der Gesamtindex um 0,1 Prozent.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. (-15%) 33,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-80%) 1,99€

Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /