Abo
  • IT-Karriere:

NanoBook - Via zeigt extrem kompaktes Notebook

"Ultra Mobile Device" läuft mit Windows XP und Vista

Mit dem NanoBook stellt Via ein sehr kompaktes Notebook vor, das der Chip-Hersteller als "Ultra Mobile Device" (UMD) einordnet. Es erinnert in der Größe an Palms Foleo, ist mit weniger als 1 kg sogar leichter und ein vollständiger PC mit Windows XP oder Vista in der Basisversion.

Artikel veröffentlicht am ,

NanoBook von Via
NanoBook von Via
Bei Vias NanoBook handelt es sich um ein Referenz-Design, in dem Technik von Via steckt, genau genommen ein besonders sparsamer C7-M-Prozessor mit 1,2 GHz Taktfrequenz sowie der Chipsatz Via VX700. Hinzu kommen ein 7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 840 x 480 Pixeln, 1 GByte DDR2-Speicher, eine 30 GByte große Festplatte sowie WLAN nach 802.11g, Bluetooth und ein Ethernet-Port. Zudem gibt es einen DVI- und zwei USB-2.0-Ports.

Stellenmarkt
  1. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  2. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

NanoBook von Via
NanoBook von Via
Insgesamt soll das recht kompakte Gerät rund 5 Stunden mit einer Akkuladung durchhalten, wobei es laut Via nur 850 Gramm auf die Waage bringt, Partner FIC spricht von 970 Gramm. Die Maße liegen bei 230 x 171 x 29,4 mm.

Über einen USB-Steckplatz direkt neben dem Bildschirm soll sich das Gerät um so genannte MobilityPlus-Module erweitern lassen. Diese stellen dann z.B. VoIP-Funktionen, GPS, DVB-T, UMTS oder eine Uhr bereit.

Entwickelt wurde das NanoBook zusammen mit First International Computer (FIC), die das Gerät als UMPC bezeichnen. Packard Bell will unter dem Namen EasyNote XS ein Gerät auf Basis des NanoBook-Referent-Designs auf den Markt bringen. Einen Preis nannte weder Via noch Packard Bell, bei Via heißt es aber, entsprechende Geräte sollen zu einem aggressiven Endkundenpreis angeboten werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,90€ (Bestpreis!)
  2. 59,99€ (Release am 15. November)
  3. (Batman Arkham Collection & Lego Batman Trilogy)
  4. (u. a. Actionfiguren ab 11,99€, DCU Animation Batman Collection 59,97€, verschiedene Lego DC...

sachse 17. Jun 2007

Missingno. 08. Jun 2007

Ein Programm, das eine 1600x1200er Auflösung _braucht_, _willst_ du _gar nicht_ auf dem...

günstiger wär das 06. Jun 2007

7"? Zeigen ;-) Die Größe spielt da ne Rolle :-D

Seraph 06. Jun 2007

Ich will ja nich trollen, aber 1/2 sachen hab ich schon zu sagen ^^ also 1: Ja Linux...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    •  /