Abo
  • Services:

Intel nennt Termin für X38-Chipsatz und mobile Extrem-CPU

Extreme Edition für Notebooks erstmals bestätigt

Bereits zum dritten Mal kündigt Intel auf der derzeit im taiwanischen Taipeh stattfindenden Computex seine Chipsätze der 3er-Serie an - diesmal besonders "offiziell", obwohl entsprechende Mainboards seit Wochen im Handel erhältlich sind. Immerhin gibt es aber nun ein Zeitfenster für den Gamer-Chipsatz X38 und die Ankündigung der ersten Extreme Edition für Notebooks.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits auf der CeBIT 2007 durften die Mainboard-Hersteller die ersten DDR3-Chipsätze der 3er-Serie - oder "Intel 3 Series" - zeigen, wie sie der Chiphersteller selbst nennt. Eine Übersicht der verschiedenen Modelle bietet eine frühere Meldung. Noch vor der Computex legte Intel dann die letzten technischen Feinheiten vor, und zum Start der zweitgrößten IT-Messe der Welt gibt Intel nun einen nochmaligen Startschuss für die neue Plattform.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden

Bereits ausgeliefert werden derzeit P35 und G33, Letzterer mit DirectX-9-Grafikkern. Den ersten DirectX-10-Kern in einem Chipsatz will Intel mit dem G35 "innerhalb der nächsten 90 Tage" an die Hersteller von PCs und Mainboards liefern. Das gilt auch für den Gamer-Chipsatz X38, der PCI-Express 2.0 mit zwei x16-Slots für den Einsatz von zwei Grafikkarten und erweiterte Übertaktungsfunktionen mitbringt. Intel hatte sich solche "Launch Windows" schon früher selbst verordnet und sie stets eingehalten, teils auch mit einigen Wochen Vorsprung.

Einen weniger konkreten Termin, nämlich das dritte Quartal 2007, gibt es für die erste "Extreme"-Ausgabe eines Notebook-Prozessors. Intel nannte noch keine Daten, bestätigte nun aber das seit Anfang 2007 durch die Roadmaps geisternde Projekt. Unbestätigten Angaben zufolge kommt der "Core 2 Extreme X7800" mit 2,6 GHz, dem Santa-Rosa-FSB von effektiv 800 MHz und frei einstellbarem Multiplikator für einen OEM-Preis von 795,- US-Dollar auf den Markt. Ihm soll ein X7900 mit 2,8 GHz folgen, nach bisherigen Roadmaps im vierten Quartal 2007. Der Kern namens "Merom XE" entspricht den aktuellen Santa-Rosa-Prozessoren. Wie viel elektrische Leistung die Notebook-Extremisten aufnehmen, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 433€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 481€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (-81%) 5,55€
  4. 299,00€ inkl. Versand

konkurenz 03. Aug 2007

Das wollen wir mal nicht hoffen. Denn wenn Intel gar keine Konkurrenz mehr hat, gibts mit...


Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /