Abo
  • Services:

Blog-Software Movable Type wird Open Source

Six Apart veröffentlicht erste Beta-Version von Movable Type 4

Six Apart hat eine Beta-Version seiner Blog-Software Movable Type 4 veröffentlicht und kündigte an, die Software künftig als Open Source anzubieten. Die neue Version wartet zudem mit zahlreichen neuen Funktionen auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beta-Version von Movable Type 4 wartet unter anderem mit einem neuen User-Interface auf und bietet eine Übersicht aller damit gepflegten Blogs. Zudem können mit Movable Type alleinstehende Seiten verwaltet werden und die Software unterstützt OpenID. Auch unter der Haube ändert sich einiges. Dazu zählt unter anderem eine komplett neu gestaltete Komponentenarchitektur, die Movable Type schneller und besser skalierbar machen soll.

Movable Type 4 soll ein großer Schritt nach vorn werden, so Six Apart, die darin das Beste aus ihren unterschiedlichen, zum Teil hinzugekauften Angeboten Movable Type, TypePad, LiveJournal und Vox zusammenführen wollen. Ab sofort steht unter movabletype.com/mt4/ eine erste Beta-Version zum Download bereit. Später, aber noch 2007, soll eine Open-Source-Version von Movable Type 4 unter der GPL folgen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

avarus.com.ar 09. Jun 2007

Ich will ja nicht pedantisch irgendwelche alten Schnittstellen schlecht machen, aber...

thiscitywillkillme 06. Jun 2007

Golem-Foren sind nur was für Trolle. Blogger trollen nicht. Darum schreibt keiner was ;)


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /