Abo
  • Services:

Blog-Software Movable Type wird Open Source

Six Apart veröffentlicht erste Beta-Version von Movable Type 4

Six Apart hat eine Beta-Version seiner Blog-Software Movable Type 4 veröffentlicht und kündigte an, die Software künftig als Open Source anzubieten. Die neue Version wartet zudem mit zahlreichen neuen Funktionen auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beta-Version von Movable Type 4 wartet unter anderem mit einem neuen User-Interface auf und bietet eine Übersicht aller damit gepflegten Blogs. Zudem können mit Movable Type alleinstehende Seiten verwaltet werden und die Software unterstützt OpenID. Auch unter der Haube ändert sich einiges. Dazu zählt unter anderem eine komplett neu gestaltete Komponentenarchitektur, die Movable Type schneller und besser skalierbar machen soll.

Movable Type 4 soll ein großer Schritt nach vorn werden, so Six Apart, die darin das Beste aus ihren unterschiedlichen, zum Teil hinzugekauften Angeboten Movable Type, TypePad, LiveJournal und Vox zusammenführen wollen. Ab sofort steht unter movabletype.com/mt4/ eine erste Beta-Version zum Download bereit. Später, aber noch 2007, soll eine Open-Source-Version von Movable Type 4 unter der GPL folgen.



Anzeige
Hardware-Angebote

avarus.com.ar 09. Jun 2007

Ich will ja nicht pedantisch irgendwelche alten Schnittstellen schlecht machen, aber...

thiscitywillkillme 06. Jun 2007

Golem-Foren sind nur was für Trolle. Blogger trollen nicht. Darum schreibt keiner was ;)


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /